Donnerstag, 8. Dezember 2016

Decadent Dish

Huhu! 

Mich hat neulich für fast eine ganze Woche mein erster und einziger essie auf den Nägeln begleitet. Das ist der wunderhübsche Decadent Dish: 




Der Lack hat mir früher immer ganz schön viele Probleme gemacht. Schlechte Deckkraft, Bläschen, ewig nicht getrocknet und schlechte Haltbarkeit - diesmal ging es tatsächlich besser. Vielleicht lag es früher an meiner Kombi mit dem Base Coat oder der Ungeduld, sodass die Schichten zu dick wurden, ich weiß es nicht. 
Diesmal habe ich zwar auch zwei bis drei Schichten gebraucht (je nach Nagel), aber ansonsten hat Decadent Dish mich nicht so geärgert. Keine Bläschen und annehmbare Trockenzeit, mehr will ich doch von einem Lack auch gar nicht. 


Getragen habe ich ihn mit leichter Tip Wear rund eine Woche, bis die ersten Ecken abgeplatzt sind, was ich aber meiner Erfahrung mit Decadent Dish nach nicht unbedingt dem Lack selbst zu verdanken habe. Viel eher dem Gelista Top Coat von Anny*, den ich nach dem Trocknen aufgetragen habe, um das Finish auszugleichen. Bei so metallischeren Lacken muss ich das manchmal machen, weil ich so tiefe Rillen auf den Nägeln habe, dass die ohne Top Coat viel zu stark sichtbar wären. 


Der Gelista glänzt nicht gerade durch besonders schnelle Trockenzeit. Dafür lässt er sich umso leichter sauber und glatt lackieren, reißt keine Löcher in den Farblack oder zieht den Lack doof zusammen. Und er spiegelt quasi, so glänzend ist die Oberfläche. Dann noch die gute Haltbatkeit, sehr beeindruckend! 


Ich habe ein hübsches Bild im Kopf gehabt mit einem ganz subtilen Stamping in gold. Ausprobiert habe ich das mit "precious" von p2, dem goldenen Sandlack. Das ließ sich abends mit der Tageslichtlampe enorm schlecht fotografieren, in der Realität sah es meiner Vorstellung entsprechend doch besser aus und man konnte auch etwas mehr davon sehen. Gestempelt habe ich hier übrigens noch mit meinem älteren, harten Konad Doppelstempel - kein Vergleich zu meinem anbetungswürdigen Clear Jelly von nurbesten!
Eigentlich wäre es ein filigranes Rankenstamping geworden, aber der feine Glitzer vom Sandlack ist schnell ein bisschen verschmiert. Ich mochte es trotzdem ganz gern!

Kommentare:

  1. Ooooh, das sieht sehr schön aus.
    Gefällt mir wirklich gut. :)
    Liebe Grüße
    Kim

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Kim! :)
      Mir hat's auch gut gefallen, da war es nicht schlimm, dass ich eine Woche lang nicht neu lackieren konnte :D

      Löschen
  2. Echt ein schicker Farbton :) Gefällt mir richtig gut!

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin nicht soo der essie-Fan, aber für dieses Schätzchen würde ich eine Ausnahme machen ♥

    AntwortenLöschen
  4. So eine schöne Farbe! Und das Stamping ist auch super schön geworden!
    Wie gut, dass du ihm nochmal eine Chance gegeben hast!

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar! Danke <3
Feel free to comment in English and ask any question!