Samstag, 5. November 2016

Glam Polish - Forebode

Heute muss ich euch gleich vorab warnen, denn es gibt jede Menge Bilder zu sehen! Das liegt einfach daran, dass der heutige Lack so unheimlich schön und spannend ist. Wenn jemand wie Lotte, die so viele fantastische Lacke hat, einem ein paar Glam Polish Lacke anbietet - kann man da Nein sagen? Ich gebe zu, ich konnte nicht. Also durfte spontan Forebode aus der Wicked Intent Kollektion von Glam Polish zu mir ziehen. Das ist eine traumhaft schöne Herbstkollektion aus dem letzten Jahr, glaubt es mir. Oder am besten befragt Google - ich hätte am liebsten die ganze Reihe von Lotte übernommen, aber mein Konto sagte NÖ :( 
Aber vielleicht fange ich lieber mal mit dem Bilderspam an, oder? 





Der Lack deckt richtig gut, zwei Schichten reichen hier locker aus. Glam Polish scheint nicht nur schöne Lacke zu produzieren, sondern auch qualitativ ziemlich gute. Forebode trocknet minimal rau und neben dem krassen Holo blinken hier und da auch kupfer(?)farbene Flakies durch. Aber die sind sehr schüchtern und lassen sich auch auf den Fotos nicht wirklich blicken, erst recht nicht in der Sonne. Hier bei Lotte sieht man sie auf dem Makro im Schatten ganz gut! Bei meinen Schattenversuchen kann man sie mit Fantasie vielleicht erahnen:









Schweinchen Schlau hat allerdings nicht daran gedacht, den Lack ohne Top Coat zu fotografieren. Da sieht man sie definitiv besser. Unten auf dem Swatch Stick seht ihr ihn aber ohne! 
Mein Freund hat nämlich mal wieder festgestellt, dass ich "so einen doch schon habe". So ein Quatsch! Aber ich weiß, welchen er meinte: Dirty Diana von Colors by Llarowe. Ehrlich, der ist ganz anders. Dirty Diana ist nochmal deutlich pinker und hat einen noch stärkeren linearen Holoeffekt. Forebode hingegen ist dunkler, weiniger und hat mehr als "nur" Holo zu bieten. 
 
Links: Dirty Diana (CbL) / Rechts: Forebode (Glam Polish) / beide in zwei Schichten ohne Top Coat


Links: Dirty Diana / Rechts: Forebode


Wenn man sich die Bilder ansieht, kann man schon klar sagen, dass man beide braucht. Oder zumindest ohne schlechtes Gewissen beide behalten kann. Aber ich muss auch ehrlich sein und zugeben, dass das nicht meine typische Farbe ist, ich greife da sicher nicht so oft zu. Dazu sind sie aber zu teuer, die sollten wirklich nicht nur einstauben. Und völlig unähnlich sind sie sich auch nicht. Die größte Frage überhaupt sollte also sein: welchen der beiden möchte ich behalten? Ich hab noch keine Ahnung... vielleicht gefällt mir Forebide einen guten Tick besser. Was ist denn eure Tendenz?  


Aber ich zeige euch erstmal noch mehr vom Lack. Ich hab insgesamt rund 190 Fotos gemacht bzw. machen lassen, um die Chance auf schöne und gute Bilder zu erhöhen. Die Farbe war auch nicht so ohne, dieses satte Rotmagenta überfordert meine Kamera ein bisschen. Und dann auch noch Holo. Man hat gar nicht das Gefühl, dem Lack wirklich gerecht zu werden. Aber ich bin doch ganz zufrieden und gucke selber immer ganz verliebt auf die Fotos, der Lack ist nämlich schon gar nicht mehr auf meinen Nägeln. Live bewundern kann ich ihn also nicht mehr :(










Also, wenn ihr bis hier hin gelesen habt: Respekt und vielen Dank! ;)
Könnt ihr mir sagen, welchen der Lacke ich behalten sollte? Oder würdet ihr einfach beide behalten?

Ach komm, eins noch! <3




Kommentare:

  1. Woooow, deine Bilder sind genial! :) Ein Traum auf deinen Nägeln!

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ooooh vielen Dank! :-*
      Der war auch ausnahmsweise gar nicht so schwierig einzufangen, wie es Holos normalerweise sind :D

      Löschen
  2. Ehmm...natürlich behältst du beide!!!! Guck doch mal wie wunderschön sie sind *__* Mich würde echt interessieren wie die matt aussehen :)
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha... jaaa die sind beide wunderschön! Aber ich "brauche" sie doch nicht beide ;)
      Matt ist ja ein interessanter Gedanke, ich bin noch nie auf die Idee gekommen, Holo zu mattieren. Bei glitterigen Lacken schon, bei Forebode könnte das auch was werden - aber ich nutze meinen matten Top Coat alle zwei Jahre mal, ich bin da normalerweise nicht so der Fan von :D

      Löschen
  3. Der Lack ist wirklich wunderschön und steht dir sehr gut! :)
    Ich finde Forebode auch etwas schöner als Dirty Diana. Wobei der natürlich auch schön ist, anders halt. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr! :-*
      Du hast recht, der ist doch nochmal ziemlich anders. Die Farbfamilie ist sehr ähnlich und immerhin haben sie beide Holo. Tja da ich mich eh nicht entscheiden könnte, bleiben wohl doch beide... ich weiß noch nicht :D

      Löschen
  4. Omg. Der ist wirklich waaaahnsinnig schön, meiner Meinung nach auch schöner als Dirty Diana :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde ihn auch einen ganzen Tick schöner! ;)

      Löschen
  5. jaaaaaa, Bilderspam! Der ist aber auch schön. Obwoooohl - Diana sagt mir mehr zu.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt, findest du? Hmmmmm - Diana hat definitiv mehr Holo zu bieten, das gefällt mir natürlich auch. Schwierige Sache! :D

      Löschen
  6. Toll eingefangen! Forebode ist echt ein Träumchen, und wenn ich mich entscheiden müsste, würde ich wohl den behalten ... aber eigentlich sind beide unterschiedlich genug, um sie zu behalten :P (Da spricht der Lack-Messi in mir...)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach da sagst du was - sie stehen auch beide noch im Regal, weil ich mich einfach nicht entschließen kann, einen auszusortieren :D
      Sie sind in meiner eher drogerielastigen Sammlung halt auch was besonderes!

      Löschen
  7. Oh, wow.. der ist wirklich schön. Allerdings ist "Dirty Diana" auch verdammt schick und gefällt mir sogar noch ein kleines bisschen besser. :) <3
    Liebe Grüße
    Kim

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach ja - ich schwanke ein bisschen hin und her, aber der Glam macht bei mir glaube ich das Rennen. Bisher habe ich sie aber beide noch behalten :D

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar! Danke <3
Feel free to comment in English and ask any question!