Montag, 24. Oktober 2016

#bloggerklassentreffen - Gradient mit was drauf!

Huhu ihr Lieben! 

Einen Vorteil hat es, wenn man ziemlich krank auf dem Sofa liegt: In der Zeitspanne, in der die Tabletten wirken, kann man ein bisschen bloggen! 
Nachdem ich euch neulich bereits von unserem Blogger Klassentreffen erzählt habe, möchte ich euch also heute gern noch mein Gradient detaillierter vorstellen.


Blau ist es bei mir geworden!
Zuerst habe ich die Nägl mit einer Schicht absolutely blue von essence lackiert, dem hellsten Ton von meinen drei Lacken. Getupft habe ich anschließend mit drei Lacken, bis das Ergebnis deckend war. Die drei Blautöne von links nach rechts: absolutely blue - Oh Captain, My Captain - Ahoy Boy. Die Schwämmchen kaufe ich immer bei Rossmann oder dm, je nachdem wo ich gerade vorbeikomme.



Total schade, dass absolutely blue mittlerweile wirklich so gut wie leer ist, so ein schönes Taubenblau habe ich kein zweites Mal in meiner Sammlung. Und wie toll ich die Qualität der älteren essence Lacke finde, habe ich glaube ich schon ein paar Mal erwähnt!
Zum ersten Mal habe ich hier das Gradient andersrum gemacht, also die dunkelste Farbe oben ans Nagelbett. Eigentlich mache ich es immer umgekehrt, aber mir gefiel das so auch sehr gut! Abgesehen davon, dass das Clean Up vielleicht noch etwas anstrengender ist, wenn man die dunkle Farbe oben hat.
Bei Gradients, so schön sie auch sind, hat man ja immer dieses Clean Up Problem. Ich benutze momentan immer das Liquid Peel Off von Born Pretty*. Damit komme ich sehr gut zurecht, nur leider stinkt das total. Beim Bloggertreffen durfte ich Latexmilch von Denise testen. Und ich finde, dass das Zeug von Born Pretty sich wirklich nicht vorm Vergleich scheuen muss! Das Abziehen gelingt damit auch sehr gut. Und der Geruch - ein bisschen stinkt Latexmilch auch, habe ich festgestellt. Wenn auch nicht ganz so krass ekelig wie das Peel Off von Born Pretty, aber ich glaube, ich habe mich schon ein bisschen daran gewöhnt :D



Unser Motto hieß ja "Gradient mit was drauf". Wie die meisten anderen hatte ich auch Stampingzubehör dabei, aber irgendwie wollte ich dann doch nicht. So habe ich mir kurz den tollen "My Private Rainbow" von ILNP von einem der Mädels geliehen und über mein Gradient lackiert. Ich finde, das hat ganz gut gepasst! 





Als ich später am Nachmittag die zweite Hand getupft habe, hatte ich den aber nicht mehr in der Nähe, also hat mir Annika (Buntlackiert) mit ihrem Holotopper ausgeholfen. Die waren dann doch sehr unterschiedlich! Ich weiß nicht mehr, ob sie den gleichen Namen hatten und einer die (H)-Version war, wie es ja bei ILNP oft so ist?
Beide Versionen haben mir aber sehr gut gefallen. Unten seht ihr die linke Hand, leider in ziemlich anderen Lichtverhältnissen, sodass die Farben anders sind. Und der Topper war im Vergleich zum anderen sehr viel schüchterner!



Welche Hand gefällt euch besser? :) 




*Das Produkt wurde mir von Born Pretty kostenlos zugeschickt.

Kommentare:

  1. Ich finde das Gradient ja soooo schön! :) Die linke Hand gefällt mir ein bißchen besser, weil der Holotopper da gröber und besser zu erkennen ist. Ich finde es übrigens toll, dass das Gradient 'andersrum' ist. Ich hab es bisher auch immer mit dunkleren Spitzen gemacht, aber muss es unbedingt mal umdrehen. Das sieht so gut aus!

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Lotte! <3
      Ich fand das andersrum auch mega cool, sollte ich auch mal öfter so machen! Und ich glaube, die linke Hand gefällt mir auch ein kleines bisschen besser, aber die Entscheidung fällt mir nicht leicht!

      Löschen
  2. Die Farben sind so hübsch zusammen! :) Ich finde die alten Essence Lacke auch ziemlich gut. Und mit Topper gefällt mir dein Gradient noch besser. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!
      Ich finde eigentlich auch, dass essence locker mithalten kann mit höherpreisigen Marken. Oft finde ich die sogar besser, aber ich habe natürlich nicht so viel Vergleich... manchmal halten sie vielleicht nicht so gut, aber das liegt bei mir glaube ich oft an der Kombi aus Unter- und Überlack oder so, denn ein Lack hält mal super und mal nicht so. ;)

      Löschen
  3. Die Hand mit mehr Holo gefällt mir besser! :)
    Aber auch ohne ist es wunderschön geworden. Ich liebe Gradient´s ja total!
    Und dann noch Blau- ein Traum! :)
    Oh und schnelle, gute Besserung!
    Lg, MOna

    AntwortenLöschen
  4. Hi Mona!
    Vielen Dank, mir gefällt auch beides sehr gut :) Eigentlich ist es sogar beides Holo, die rechte Hand ist getoppt mit einem gaaanz feinen linearen Holo. Sehr subtil, aber wenn man Glück hat, sieht man ihn. Das mag ich auch ganz gern ;)

    Und danke, mir gehts mittlerweile fast 100%ig wieder gut. Hat jetzt auch über eine Woche gedauert! :/
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  5. So ein toller Farbverlauf ♥ der Holotopper sieht wunderschön dazu aus, ich liebe solche Kombis :)
    Hier gefällt mir der auffälligere Holotopper besser. Aber ich finde die dezenteren Varianten auch wichtig - wenn z.B. noch ein Stamping darauf gekommen wäre, wäre es mit dem anderen Topper vermutlich überladen gewesen, da ist der dezente besser :)

    AntwortenLöschen
  6. Dein Gradient hat mir ja sooo gut gefallen :) Sieht wirklich toll aus! Mit einem Holo-Topper ist ein Gradient nochmal eine Spur hübscher ♥

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar! Danke <3
Feel free to comment in English and ask any question!