Freitag, 8. Januar 2016

Überraschung von Born Pretty

Hey ihr Lieben, 

gestern habe ich mir doch tatsächlich zum ersten Mal in diesem Jahr die Nägel lackiert! Aber fangen wir beim Anfang an. Um Weihnachten herum muss ein kleines Überraschungspäckchen vom Born Pretty Store bei mir eingetrudelt sein, als ich gerade im Urlaub war. Es hat jedenfalls auf meinem Schminktisch auf mich gewartet, als ich wieder zurück in Deutschland war. Durch einen kurzen E-Mailkontakt mit meiner Ansprechpartnerin bei Born Pretty wusste ich schon im Voraus, dass da so etwas auf mich zukommt und war natürlich super gespannt auf den Inhalt des Päckchens, Überraschungen dieser Art sind einfach jedes Mal schön!
Ich zeige euch heute den Inhalt der Sendung: 



Bekommen habe ich hübsche blumige Nagelsticker*, die wahrscheinlich noch bis zum Frühling auf ihren Einsatz warten müssen. Die zarten, lieblichen Rosen passen gerade nicht zum Eisregenwetter da draußen finde ich. Bin sehr gespannt, wie die sich anwenden lassen! In der riesigen Auswahl an Nail Stickern und Water Decals müssten diese speziellen hier zu finden sein, sind die nicht hübsch?
Beim Auspacken habe ich bei dem langen Stab mit rosa Glitzereinfassung gefragt, was das bloß sein soll. Ein paar mal gedreht und dran gezogen und siehe da, das ist ein Pinsel! Beziehungsweise, es sind zwei unterschiedliche Nail Art Pinsel* in einem, jeder auf einer Seite. Wie cool ist der denn bitte?! Ich bin absolut begeistert *.* 
Es müsste sich dabei um diesen Artikel im Online Shop handeln. 



Außerdem war ein im Fläschchen satt lila aussehender Nagellack*, den ich im Shop irgendwie nicht finden konnte. Es steht auch nichts auf dem Fläschchen, außer unten drunter die Nr. 08. 
Als ersten Lack im neuen Jahr wollte ich diesen Überraschungslack lackieren. Und ich kann euch sagen, was das für eine Überraschung war! Beim Lackieren bemerkte ich irgendwann, dass manche Nägel viel heller trockneten als andere und bei ein paar Nägeln war die Spitze dunkler als der übrige Nagel. Ich hab im Halbdunkel lackiert und dachte erst, ich gucke nicht richtig, hätte bei der zweiten Schicht die helleren Nägel vergessen oder mit dem Lack stimmte etwas nicht. 
Nach weiterer Beobachtung aber die Lösung: Das ist ja ein völlig unerwarteter Thermo-Effekt! Sind die Finger kühl, zeigt sich ein farbintensives Lilablau, richtig schön! Aber etwas weniger blau als auf meinen Fotos. Sind die Finger aber wärmer, wird daraus ein milkafarbenes Fliederlila. Sehr faszinierend! Und das Fläschchen verrät nichts, das war jetzt mal eine Überraschung! 

Hand frisch aus dem Tiefkühlfach

Und geföhnte Hand. Nach dem Tielfkühlfach wollte die von selbst gar nicht mehr warm werden :D


Die Deckkraft ist leider nicht gut, ich habe hier 4 Schichten lackiert. Bereits nach der ersten war mir klar, dass nicht nur die Deckkraft, sondern auch die Farbintensität mit einer Schicht weißem Lack als Basis schneller erreicht worden wäre. Vor allem in der helleren warmen Farbe fallen noch Mängel in der Deckkraft auf. Auch die Trockenzeit überzeugt mich leider nicht, man drückt sich noch lange nach dem Lackieren Dellen in den Lack. Auch nach der zweiten Schicht, sodass das auch nicht unbedingt nur ein Problem der vielen Schichten sein muss. 

Aber ich bin ja immer sehr geneigt, Milde walten zu lassen. So hat mich auch dieser kleine Lack zwar nicht unbedingt enorm überzeugt, aber erstens gerührt und zweitens gefällt er mir optisch ziemlich gut! Dafür dass ich eigentlich weder Thermolacke noch Lila besonders mochte ist das schon was, ich freue mich sehr über dieses Kerlchen!





Ich wollte im Anschluss auch noch schnell den Pinsel ausprobieren. Der ist wirklich hochwertig und gut gearbeitet, die Haare sind sehr fein und absolut sauber geschnitten, der Pinsel liegt gut in der Hand. Ein echt tolles Produkt! So liegt das wirklich komische Ergebnis auf meinen Nägeln auch keienswegs am Pinsel, eher an meinem mangelnden Talent, gerade Streifen aufzumalen. Außerdem... der silberne Nagellack sieht aus wie verunglückte Alufolie! Aber der Pinsel ist wirklich spitze. Für die grobe Form der Dreiecke habe ich die spitze Seite benutzt, zum Ausmalen die breitere. Hätte ja schön werden können...




Mit dem Silber wirkt der Lack gleich noch mal viel blauer




Wie steht ihr zum Farbwechsel, zu Rosen im Winter und zu glitzernden Doppelpinseln? :) 

Und Achtung, ich mache im folgenden ungefragt Werbung für den Born Pretty Store mit der Aufforderung, meinen Coupon Code FMSQ10 bei eurer nächsten Bestellung zu benutzen! So ein netter Shop mit tollen Artikeln, da gebe ich wirklich gerne meine kostenlose Werbung weiter ;)



Danke danke danke an dieser Stelle an Tina und den Born Pretty Store für das liebe, unerwartete Päckchen, ich habe mich wirklich richtig gefreut und kann auf jeden Fall mit allen Produkten eine Menge anfangen! :) 



*Die Produkte wurden mir von Born Pretty kostenlos zugeschickt.

Kommentare:

  1. Logisch gehen Rosen im Winter ;)

    Beim Thermolack wäre ich sicher ähnlich überrascht gewesen. Kann das absolut nachvollziehen. Ich habe normale Nailartpinsel und mag die ganz gerne. Ich bin für doppelseitige Dinge nicht so zu haben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Generell finde ich das ja auch, Rosen gehen eigentlich immer ;)
      Aber momentan mag ich dunklere Farben tatsächlich lieber, glaube ich.
      Ich finde den doppelseitigen Pinsel hier eigentlich sehr praktisch und er macht dich optisch eben auch so gut! :)

      Löschen
  2. Der Pinsel gefällt mir optisch schon mal sehr gut, vielleicht lege ich mir den auch mal zu. ;-)
    Der Lack ist hübsch. Ich finde es wirklich cool, dass es ein Thermo ist. Aber Trockenzeit und Deckkraft sind natürlich blöd. :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Pinsel ist süß, oder? :)
      Ich finde den Lack auch toll! Würde den aber solo echt nicht mehr lackieren, leider ist die Deckkraft so schlecht. In der warmen Farbe sieht man das dann immer noch sehr deutlich :( Und was ich bloß gegen die schlechte Trockenzeit machen soll, keine Ahnung. Am nächsten Morgen sah der Lack echt schlimm aus, voller Abdrücke. Nach drei Stunden Trockenzeit ungefähr...

      Löschen
  3. Das ist wirklich eine schöne Überraschung, aber den Lack brauche ich wegen der Trocknungszeit dann wohl doch nicht :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Neeeein, ich glaube auch. Die Trocknungszeit war wirklich nicht so pralle... aber die Deckkraft hat mich auch geärgert. Also so schön er auch ist, er hätte besser sein können!

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar! Danke <3
Feel free to comment in English and ask any question!