Freitag, 11. Dezember 2015

Liebster Blog Award 3

Hallo ihr Lieben,

vor ein einigen, vielen Wochen hat mir Nadine von my list of einen weiteren Liebster Blog Award verliehen, danke dir <3




Ich mach mich dann auch endlich an die Beantwortung ihrer Fragen. Ich kann das nicht wirklich mit Bildern unterlegen, deshalb gibt's also mal wieder einen reinen Textpost mit Märchen über mich selbst. Hoffentlich liest das irgendjemand von euch gerne! ;)

 
Mama hat verboten, mit Schuhen in die Hängematte zu gehen :P







1. Welchen roten Nagellack könnt Ihr mir empfehlen? 
Puh, schwierig. Du hast bestimmt viel mehr tolle rote Lacke als ich! ;) Vor allem weil du essie liebst und ich mit denen nicht klar komme... was ich gerade bei Rot fast schade finde, weil essie so schöne Rottöne hat. Äh, ich schweife ab, oder? Ich kann leider nicht auf die Frage antworten.


2. Welchen blauen?  ^^ Haha, nein, Spaß.
Das nehm ich jetzt aber ernst, da hab ich ne bessere Antwort drauf als auf die rote Frage: Russian Navy von OPI. Einfach zu schön dieses geheimnisvolle Dunkelblau! Aber eigentlich so teuer, selbst bei Brands4Friends, das war auch ne absolute Ausnahme dass ich mich da zum Kauf habe verleiten lassen... Älterer Post zum Lack hier! ;)  

3. Seid Ihr mit Eurem Blognamen zufrieden oder würdet Ihr gerne einen anderen haben?
Also mein Blogname leitet sich nach Captain Obvious ja von meinem echten Vornamen, Caline, ab. Daher finde ich den auch schon ganz gut so, das ist eben eine logische Verbindung. Ausgedacht hat sich den eigentlich ja doch recht albernen Namen übrigens mein Freund, der mich auch überhaupt erst zum Bloggen ermutigt hat. Und ich wüsste eigentlich keinen besseren, so allzu unpersönlich soll es ja für mich nämlich nicht sein, so à la NagellackblogXY oder so, auch wenn ich eigentlich eher sachliche Dinge mag. Ich glaub auch nicht, dass ich den Namen jemals ändern werde, Änderungen finde ich da ganz blöd. Genauso wird mein Layout wohl für immer so langweilig und einfach bleiben, ich hab da kein Talent für und bin nicht besonders kreativ. Ich würde einfach euch fragen: Ist der Name sehr albern oder geht's noch? ;) 


4. Woher kommen eigentlich die Kinder?
Also, Bienchen und Blümchen... Und der Klapperstorch, und Eva und die Schlange, und der liebe Gott (hä?)...

5. Und was war zuerst da, das Huhn oder das Ei? Ach, man ich hab keinen Plan.... 
Da hab ich dann mal eine Disukssion mit meinem Freund gehabt. Ich hab erst ganz naiv die tausend Evolutionsschritte übersprungen und gesagt, irgendwann kroch ein Meerestier aus dem Wasser und entwickelte sich an Land zum Huhn. Natürlich geht das nur, wenn es schon huhnähnlich war. Aber er hat gesagt, das macht ja gar keinen Sinn. Und hat mir das eigentlich ganz nachvollziehbar näher gelegt: Das Ei war zuerst da, weil irgendein Tier mal ein Ei gelegt hat und durch einen Gendefekt entstand aus diesem Ei das erste Wesen, das man Huhn nennen würde. Weil eben die Gene durch einen Unfall so vermischt wurden. Das hört sich so logisch an!

6. Was ist für Euch das Wichtigste im Leben (nach Familie und Freunden)?
Oh schwierig. Familie, Freunde, Haustiere. Und dann wohl ich selbst. Klingt jetzt blöd, aber ich kriege schnell die Krise wenn ich das Gefühl habe alle wollen etwas von mir und ich muss tausend Sachen gleichzeitig machen, die ich gar nicht will. Ich bin durchaus ein bisschen selbstmitleidig und würde in solchen Situationen gerne mal alles hinschmeißen (auch weil ich irgendwann das Gefühl habe, nicht mehr richtig und alles nur maximal halb gut hinzukriegen). Daher ist es mir wichtig, dass ich mir selbst auch mal Ruhe gönnen kann und Dinge tun, auf die ich gerade Lust habe. Dass ich auch mal einfach für einen Abend alles vergessen kann, was mich gerade belastet. Das gelingt mir dann aber leider auch erschreckend gut! :D

7. In welches Land würdet Ihr gerne mal reisen?
Oh, Schottland! Mein Vater macht jedes Jahr Urlaub da und bringt immer die traumhaftesten Bilder mit, ehrlich. Richtig neidisch könnte man werden! Ich mag aber auch gern mal alle skandinavischen Länder begutachten. Wirklich weit weg will ich eigentlich nicht. Wenn ich ehrlich bin, reise ich generell überhaupt nicht gerne, mich macht das schon im Vorhinein immer richtig nervös und ich bleibe lieber zu Hause... Ah, das kann ich direkt mal als Ankündigung nehmen um euch zu sagen, dass ich zwischen Weihnachten und Neujahr, genauer gesagt vom 23. Dezemer bis zum 3. Januar nicht hier sein werde! Wir besuchen familiär bedingt Teneriffa. Und ja, ich bin jetzt schon richtig gereizt deshalb, auch wenn's total schön werden wird. Ich bin da ein ganz schwieriger Mensch! Ich versuche, ein bisschen vorzubloggen, habe aber nicht wirklich Zeit momentan. Und das wird auch noch so bleiben bis Februar, deshalb tut es mir schon mal Leid, dass ich in der Zeit eher nicht so präsent sein werde. Obwohl ich soo viele Weihnachtslacke zu zeigen hätte! 

8. Wenn Ihr eine Million hättet, was würdet Ihr damit tun?
Wir haben gerade so einen Lotto-Adventskalender mit Rubbellosen, da spinnen wir schon immer rum was wir mit den 20.000 machen würden, die man maximal gewinnen kann! Ich glaube, abgesehen von einer neuen Küche, einem neuen Sofa und einem neuen Schlafzimmer würde ich mich zurücklehnen und einfach ein Semester länger studieren vom angesparten Geld. Denn das Studium macht mich gerade echt fertig, aber wegen Fördermitteln und bla muss ich zusehen, dass ich mich ein bisschen anstrenge. Ja, das wäre schön. Und ich würde meinen nagelschädlichen Lagerjob nicht mehr machen! Auch wieder ein bisschen egoistisch, oder?


9. Habt Ihr schonmal einen Ratgeber gelesen und wenn ja, welchen?
Ja, so einen Schlafratgeber. Zu gesundem und erholsamen Schlaf mit richtigen Zeiten und Essen vorher und so, weil ich phasenweise (unabhängig vom Vollmond!) Einschlafstörungen habe. Ich hab aber nicht besonders viel Hilfe darin gefunden. 

10. Könnt Ihr Euch gut von Dingen trennen oder seid Ihr Sammler?
Das kommt immer auf die Dinge an. Eigentlich gibt es außer Nagellack nichts spezielles, das ich sammle, aber ich hab schon Zeugs, das ich gar nicht bräuchte und von dem es mir schwer fällt, mich zu trennen. Zum Beispiel meine Sammlung an Schleichpferden mit passenden Reiterfiguren und Stallgebäuden. Steht im Keller und staubt enorm ein. Oder meine kindliche Bettwäsche, die ich eigentlich nie aufziehe. Oder ein paar ausgewählte Kuscheltiere, die im Prinzip auch nur im Weg sind. Dabei wäre ich gerne ein ordentlicher, eher minimalistischer Typ ohne viel in der Wohnung stehen zu haben...

11. Wo bestellt oder kauft Ihr am liebsten Eure Lacke?
Ich hab das schon ein paar Mal erzählt, ich bestelle nicht gern online. Weil all die tollen Lacke, die man online kaufen kann, so teuer sind, zumindest wenn man sich dann gezwungen sieht so viel zu bestellen, dass es sich lohnt. Ich mag am liebsten in der Drogerie meine Lacke kaufen! 
SO! Also, der Tag ist ja in letzter Zeit wieder viel rumgegangen, ich glaube fast jeder hat ihn schon mindestens ein Mal gehabt. Ich würde ihn jetzt einfach mal im Sande verlaufen lassen, denn mir fällt jetzt keiner ein, der den Tag noch dringend haben will. 
Falls doch, fühlt euch getaggt  und beantwortet mir folgende Fragen (so viele mir einfallen, hoffentlich verzeiht ihr, dass es keine 11 sind!):
1. Was würdet ihr am liebsten (noch) studieren?
2. Seid ihr Arbeiterkind oder kommt ihr aus einer Akademikerfamilie? 
3.  Fällt es euch leicht, bei Ärzten / Versicherungen / Ämtern / wo auch immer anzurufen?
4. Kennt ihr "Mord ist mein Geschäft, Liebling?". Witziger Film! 
6. Was haltet ihr generell von original deutschen Filmen?
7. Ups, die Nr. 5 fehlt!
8. Werdet ihr euch Star Wars - Das Erwachen der Macht ansehen?
    (Ich freu mich ja schon sooo darauf!)

Kommentare:

  1. Ich werde mir den neuen Star Wars Film auf jeden Fall ansehen, aber nicht im Kino. Da ist mir zu viel los.
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ooh ich freu mich schon so darauf, den im Kino zu sehen! Mit allem drum und dran, 3D ohne Pause in der Mitte des Saales *.*

      Löschen
  2. Ach, immer interessant, ich bin auch ne ganz schlechte Schläferin :( und Schottland finde ich super, da war ich auch schon öfters :)
    Deine Fragen gefallen mir, mal was anderes als die ganzen Lackfragen, ich beantworte die einfach mal hier :D

    1.altenglische Linguistik (ist echt so)
    2.halb/halb :)
    3.nein, ich telefoniere allgemein nicht gerne
    4.kenne ich nicht
    6.generell eher nicht so meins
    8.definitiv ja :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab auch keine Ahnung, woran es liegt. Einschlafen kann bei mir gern mal 1 Stunde+ dauern...
      Sehr schön, dass du die Fragen beantwortet hast!
      Ich hätte auch gern Anglistik studiert (ist nochmal was ganz anderes, ich weiß), aber so kam es dann nicht... Altenglische Linguistik klingt aber richtig richtig cool!
      Ich telefoniere auch überhaupt nicht gerne, auch nicht mit Freunden/Familie. Und beim Arzt bin ich deswegen immer zu spät mit den regelmäßigen Kontrolluntersuchungen :D
      Ich mag eigenlich auch kaum deutsche Filme, die klingen immer so komisch und wirken nicht so hochwertig. Manche lohnen sich aber doch! :)

      Löschen
  3. Also dass dich Reisen so stressen...merkwürdig. :D Ich liebe Reisen!
    Und deinen Blognamen finde ich echt okay. Nicht peinlich oder so. ;-)

    Zu deinen Fragen:
    1. Nö, da fällt mir nichts ein. :D Bin ganz zufrieden mit meinem Studium und kann mir nichts anderes vorstellen.
    2. Akademiker. Bis in die letzte Pore. :D
    3. Früher nein, mittlerweile geht es.
    4. Nee. :D
    6. Mag ich meist gar nicht. Man sieht das auch schon auf den ersten Blick, wenn das ein deutscher Film ist. :D
    8. Nein, denke ich. Ich habe mit Star Wars nichts am Hut, obwohl ich Fantasy und Sci-Fi liebe. Ich glaube, ich habe noch nicht einen Star Wars Teil ganz gesehen. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich bin da echt speziell :D
      Das mit den deutschen Filmen kann ich ja echt nachvollziehen, aber einzelne Lichtblicke gibt es da doch. Nur Til Schweiger geht beispielsweise gaar nicht, was die deutschen Filme angeht :D
      Oh was, ich mag Star Wars so gerne! :O Und das obwohl ich bis auf Doctor Who nicht so der Sci-Fi Typ bin :D
      Danke für deine Antworten! :)

      Löschen
  4. Also ich find deinen Namen überhaupt nicht albern, sondern ziemlich gut. Auf jeden Fall einprägsam. Ich hab auch nichts gegen Lackblog xy, aber da verwechselt man schon mal Accounts, was ich ungünstig finde. Also der Name ist super. :)
    So einen Schlafratgeber ("der Schlaftrainer" von GU) habe ich auch mal gelesen, da ich auch schon eigentlich immer unter Schlafstörungen leide. Was mir tatsächlich am meisten geholfen hat (kam aber nicht aus dem Buch) war ein Lichtwecker. Der simuliert zum Einschlafen und Aufwachen Sonnen Auf- und Untergang (bzw. andersherum) und hat mir echt beim Einschlafen geholfen, auch wenn ich immer noch einen sehr leichten Schlaf habe und häufig sehr übermüdet bin.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Einprägsam ist auch so eine Sache. Das finde ich auch recht wichtig, es ist mir nämlich auch schon ab und zu passiert, dass ich einen Blog total gern mochte, aber einfach nicht mehr wusste, wie er heißt. Weil er ähnlich hieß wie so viele andere. Ich finde NagegllackXY auch nicht schlecht, ist so thematisch einfach super passend und schön neutral, aber die Verwechslungsgefahr ist wahrscheinlich das, was mich so am meisten daran stört. Da hast du recht :)
      Der Lichtwecker klingt echt interessant, muss ich mir mal angucken! Ich habe vor allem Schwierigkeiten mit dem Einschlafen, tief durchschlafen geht eigentlich meistens ganz gut...Ist aber echt eine Sache, die der Mensch nicht braucht :(

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar! Danke <3
Feel free to comment in English and ask any question!