Montag, 23. November 2015

Tierische Herrenwahl! [Nails Reloaded Challenge]

Hallo ihr Lieben!

Eigentlich sollte dieser Post noch mein Beitrag für die "Fremdwahl" bei der letzten Runde von Specialties werden. Aber wie das bei mir momentan immer so üblich ist, habe ich es nicht mehr rechtzeitig vor Schluss geschafft, den Post fertig zu tippen. So oder so wollte ich euch den Lack dafür aber noch zeigen! 
Und zwar durfte mein Freund sich einen Lack aussuchen, den ich lackieren sollte. Da er am Freitag Geburtstag hatte, war das natürlich richtig passend - er hat auch gut so getan, als würde er sich über dieses spezielle Geschenk freuen :P 
Nein ehrlich, als ich ihm verkündet habe, dass er sich das aussuchen darf, hat er sich wirklich engagiert an die Auswahl verschiedenster Lacke gesetzt, sehr konzentriert überlegt, welchen er wählen soll und sogar geschaut, ob die alle zu meinem Outfit gepasst hätten. Zwangsläufig hat sich bei ihm ein bisschen Interesse an meiner Leidenschaft entwickelt, er lebt ja schließlich jeden Tag mit mir und meinen Lacken zusammen. 
Mit seiner Wahl hat er mich dann aber ein bisschen überfordert, denn geworden ist es "Forbidden" von Laura Mercier: 


Der lässt sich ja richtig schlecht fotografieren. Eigentlich ist er schmutzig messing-gold-silber, aber leider zeigen meine Fotos ihn nur silber. Das stimmt überhaupt nicht, aber ich habe mir dann auch nicht mehr so viel Mühe gegeben die Farbe zu bearbeiten, weil der Lack ja sowieso so blöd aussieht. Wobei er auf den Bildern sogar besser aussieht als in der Realität. Diesen Lack hatte ich in meinem Wichtelpäckchen von Lena. Sie hat ihn meines Wissens aussortiert, weil er sehr streifig und uneben geworden ist. Und da muss ich ihr recht geben... ich hatte ihn bei ihr schon gesehen und mich darauf eingestellt, dass das schwierig wird. Und ja, ihr seht es ja. Die Streifen sind schon ein bisschen ärgerlich, aber tatsächlich finde ich die nicht mal so ganz furchtbar. Was aber gar nicht geht sind die kleinen Bläschen, die der Lack an manchen Nägeln gebildet hat. Die werden immerhin ein bisschen vom metallischen Finish überdeckt, aber naja. Was ich ganz schwierig fand, war ihn seitlich am Nagelrand ebenmäßig zu lackieren. Da klumpte er irgendwie immer ganz komisch. Und auch so ist er unregelmäßig in der Deckkraft, was man aber nur in der Sonne sieht. Ja, bei uns scheint die Sonne und es liegt kein bisschen Schnee, während heute morgen bei Insta alle erzählt haben, dass sie erstmal ihre Autos freischaufeln mussten :O 
Lackiert habe ich hier letztendlich drei Schichten, aber die dritte hätte ich mir eigentlich von der Deckkraft her auch sparen können. Ich wollte am nächsten Morgen nochmal versuchen, die Streifen etwas auszugleichen. Dass der Lack so kompliziert ist, finde ich sehr schade. Denn soweit ich weiß ist Laura Mercier ja nun auch High End, da erwartet man eigentlich mehr. Aber für metallic ist das ja nicht untypisch. 
Mein Freund hat sich ganz brav über die Bläschen geärgert, fand den Lack aber ansonsten "ganz cool" und hat sich auch an den Streifen nicht  gestört. Die stören ihn bei dem Finish nie, was jedoch bei mir einer der Gründe ist, metallische Lacke zu meiden. 
 



Ich habe mir dann gedacht, ich benutze den Lack mal als Basis für mein Design zum heutigen Thema "tierisch wild" bei der Nails Reloaded Challenge!  
Ich bin nicht so sehr der Fan von Animal prints, da musste für mich also was anderes her: Dazu habe ich mit hellgrau, matschgrün und ein bisschen dunkelgrau erneut diese Stempelmischtechnik oder Dry Marble o.ä. auf die Nägel gebracht, quasi elefantenhautfarben. Man erkennt dann zwar die Basisfarbe von Laura Mercier kaum noch, aber naja. Außerdem habe ich mit einem Grasgrün und einem groben Schwamm noch ein bisschen Gras getupft.
Das Elefantenmotiv kommt von der Born Pretty Stamping Plate*, die ich hier schon vorgestellt habe. 
Das Motiv ist sehr gut und lässt sich toll mit dem Stempel aufnehmen. Aber ich fand es extrem schwierig, das auch gerade zu stempeln. Meine Elefanten laufen manchmal ein bisschen bergauf und bergab. Oder sie haben ein bisschen Glühwein getrunken, wer weiß. ;) 








Der Zeigefinger sieht so anders aus, weil ich da ganz schief gestempelt hatte. Den musste ich nochmal machen, wobei ich dann aber Farbe abgetragen habe, weshalb nur da der Laura Mercier nochmal durchscheint ;)




Benutzte Lacke: 
p2 glory, Kosmetik Kosmo Steinzeit, essence freak out, Maybelline Pow Green.

Rumgematsche mit dem Stamper auf den Nägeln. Zum Glück mit Colour Stop von p2!



Den Laura Mercier werde ich wohl zu Designzwecken behalten, vielleicht probiere ich ihn mal zum stempeln aus. Die Deckkraft war wenigstens recht gut und die Farbe an sich gefällt mir eigentlich auch.
Habt ihr auch solche Lacke? :)       




*Das Produkt wurde mir kostenlos von Born Pretty zur Verfügung gestellt. 

Kommentare:

  1. Lacke, die ich nur zum stampen benutzte und sonst nicht? Nee eigentlich nicht, weil ich mir gerne direkt Stampinglacke kaufe und diese aber auch so auf dem Nagel pur verwende.
    Oder manchmal benutzte ich auch einen gut pigmentierten, normalen Lack zum stampen. :)
    So richtig silberne Nägel finde ich immer super passend zum Winteranfang!
    Aber mit dem stamping hat mir deine Maniküre nochmal doppelt so gut gefallen. :D
    Lg, MOna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich besitze tatsächlich nur zwei echte Stamping Lacke, nämlich die die man in der Drogerie von essence bekommen kann. Ich stempel ansonsten auch immer quer durch alles, was gut genug deckt. So ansonsten doofe Lacke benutze ich dann gern für Akzente in Designs, nicht unbedingt nur zum Stempeln :)
      Danke schön!

      Löschen
  2. Forbidden wäre mir auch zu streifig. Metallische Lacke solo zu lackieren vermeide ich auch aufgrund der Streifen :)
    Das Elefeantenmotiv auf dem Marbeling sieht total schön aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, ich kann die Streifen auch immer nicht leiden :(
      Danke dir! :*

      Löschen
  3. Gefällt mir sehr gut! :) Schade finde ich aber, dass man den Lack drunter gar nicht sieht (außer auf dem Zeigefinger).
    Obwohl der Zeigefinger anders aussieht, muss ich sagen, dass mir auch das gut gefällt. Ich finde quasi beide Varianten toll! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach ja, war irgendwie auch ziemlich blöde von mir, das Design dann ohne den eigentlichen Lack weiter zu machen, war ja klar dass man den dann gar nicht mehr sieht :D Ist mir dann zu spät aufgegangen^^
      Danke schön! :)

      Löschen
    2. Was solls. Ist mir auch schon oft passiert. :D

      Löschen
  4. Ehem, es tut mir sehr leid, dass du dich mit dem auch so rumgeärgert hast - aber das erklärt wohl ganz gut, warum ich den aussortiert habe :P Die Farbe ist ja an und für sich echt cool - aber diese Zickereien... Nenene! Sorry :x

    Das Design finde ich aber so richtig cool - ich mag Elenfanten und mit Glühwein (wo is da übrigens was schief?) gleich noch viel mehr ;)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar! Danke <3
Feel free to comment in English and ask any question!