Dienstag, 6. Oktober 2015

Neue Manhattan Lacke: 560 Red Night

Hi ihr Lieben! 

Neulich nach einem Arzttermin musste ich mich belohnen. Und da ich noch schnell in den Rossmann musste um Waschmittel und Wattepads zu kaufen, und es gerade noch 30% auf Nagellacke gab, stand ich natürlich auch eine Weile vorm Regal. Die neuen Manhattan Lacke waren gerade eingeräumt - sie müssen noch recht neu gewesen sein, denn es waren nicht mal Preise am Regal! Das hat bei mir natürlich funktioniert - ich hab direkt mal einen mitgenommen, den ich euch auch unbedingt schnell zeigen will: 560 Red Night.


 

Es handelt sich um ein wunderbares Dunkelrot, das perfekt in den Herbst passt. Es wirkt fast schwarz, vor allem auf meinen Bildern, aber man sieht gut, dass es ein sehr sehr dunkles Rot ist! Ich besitze so ein Rot nur in alter Form von Catrice, das wird leider immer extrem fleckig. So passiert das bei dunkelroten Lacken ja oft mal, aber ich bin immer zu blöd dafür... also wollte ich mit den neuen Manhattan Lacken mal den Härtetest wagen. Ich denke, dass die Neuen auch ein bisschen was beweisen müssen, sie sind ja schon teurer geworden als die vorigen. Ich hab leider den Kassenbon entsorgt, aber ich meine, selbst mit Rabatt habe ich für die 10ml noch 3€ nochwas bezahlt. Weiß einer von euch, wie viel die regulär kosten sollen? 









Ich finde ihn aber ganz gut! Der Pinsel ist schön dick und abgerundet geschnitten. Bei meinem stand lediglich ein kleines Haar raus, das ich abschneiden musste, weil es beim Lackieren sehr gestört hat. Der Lack ist eher dicklich, aber er lässt sich super angenehm lackieren. Das Problem ist nur, dass man beinahe gezwungen ist die Schichten etwas dicker zu lackieren. Trotzdem funktioniert das ganz gut, keine Bläschen oder ähnliches. Die Trockenzeit ist nicht fantastisch überragend, aber doch sehr gut, vor allem weil ich die Schichten nicht ganz dünn lackieren konnte wie ich es sonst mache. Der Lack wäre wohl in einer Schicht fast schon deckend, aber hier und da wird er eben doch ein bisschen ungleichmäßig. So sind es dann doch zwei Schichten geworden. Meiner Meinung war das Finish nicht so sehr glänzend, wie ich gewollt hätte und wie die Aufschrift verspricht. So kam es dann doch dazu, dass ich mal wieder einen Top Coat benutzt habe - Base Coat hier übrigens auch. Mit Top Coat sieht der Lack fantastisch aus, ohne fand ich ihn nach kurzer Zeit etwas speckig und ganz genau betrachtet auch ein bisschen zu uneben, weil halt die Schichten so dick waren. 


Bisschen überbelichtet, aber die Farbe trifft's hier ganz gut.



Sooo passend für die herbstliche Jahreszeit! :)


Ich möchte generell zu Manhattan sagen, dass ich mit den Lacken nie zurecht gekommen bin. Das erste Mal lackieren ging immer noch gut, aber schon beim zweiten Mal kam ich mit den Lacken nicht mehr klar. Die waren mir immer zu dick und blobbig. Noch dazu hatte ich immer Probleme mit dem geraden Pinsel. Damit ist mein Nagelbett immer furchtbar unordentlich geworden und es hat mich wahnsinnig gemacht. Das führte dann dazu, dass ich kaum Lacke gekauft und sie nur sehr selten benutzt habe. Jetzt wage ich nochmal einen Versuch, obwohl sie teurer geworden sind. Und bisher ist mein Fazit zwar durchwachsen, aber unterm Strich doch positiv, da kommt vielleicht nochmal eine Farbe dazu. Gerade die Rottöne finde ich sehr gelungen! 
Zum Design kann ich sagen, dass ich die neuen Fläschchen ganz hübsch finde, sieht gleich viel edler aus. Und das alte Design war jetzt auch nicht unbedingt schön, aber die Umstellung finde ich Landkind ja ein bisschen heftig :D Denn das alte war ja schon immer da, meine Güte wie lange hatte Manhattan schon diese Flaschenform? Ich finde Fortschritt ja gut, aber manchmal blockiere ich da auch ein bisschen - so bauernmäßig. "Das haben wir immer schon so gemacht, das machen wir auch weiter so" - bitte nicht als Beleidigung auffassen, ich überspitze nur üble Klischees ;) 
Letzten Endes sind die neuen aber viel viel besser als die alten, irgendwie war es ja auch mal Zeit dass Manhattan einmal was neues macht. In der Zeit, in der andere Marken schon die dritte neue Flaschenform auf den Markt bringen :D



Übrigens gibt es da einen Lack im neuen Manhattan Sortiment, Nr. 670 (Namen vergessen), der mir zu mindestens 98% nach einem Dupe zu Manhattan 006 "The Wow Show" aus der einen Bonnie Strange LE aussieht - vielleicht ist das ja ein nützlicher Hinweis für die ein oder andere von euch, falls ihr den gern haben wolltet! Jetzt sogar unlimitiert und mit besserem Pinsel ;) 





Habt ihr die neuen Lacke schon entdeckt und unter die Lupe genommen?
Wie gefällt euch das Design der Fläschchen, welche Farben hättet ihr gern?
Liebste Grüße!

Kommentare:

  1. Oh wie schön. :) Die Flaschen sehen nun wirklich bedeutend besser aus. Ich habe fast gar keine Manhattan Lacke. Ich fand den Pinsel immer grausam, aber vielleicht ändert sich das jetzt ja. Je nachdem was die kleinen Schätzchen nun kosten.
    Lg Kim

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ganz genau so ging es mir ja auch immer mit den Lacken. Nur dass ich zusätzlich auch mit dem Lackierverhalten gar nicht klargekommen bin :/
      Da ist das hier eine enorme Verbesserung! :)

      Löschen
  2. Die Farbe ist wirklich schön! Und deine Bilder sind auch super toll!:)
    Ich habe die Lacke bisher noch nicht im Laden gesehen, aber mir sagen von den Fotos, die ich bisher gesehen habe, schon ein paar Farben zu:)
    Ich war auch kein Fan der alten Lacken, deshalb will ich min. Einen der neuen Lacke testen, aber ich finde die Preissteigerung schon nicht ganz ohne, deshalb hoffe ich, dass es bei meinem nächsten Rossmannbesuch auch Rabatte geben wird:D
    Liebe Grüße, Helena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! :)
      Da gibt's schon ein paar tolle Farben, aber auch aus der alten Reihe sind einige geblieben, meine ich.
      Genau so war das ja bei mir auch, ich wollte unbedingt einen ausprobieren. Mal sehen, wann da noch einer dazu kommt, soo eilig habe ich es (auch wegen des Preises) jetzt nicht damit. Ich schau auch erstmal bei anderen, welche tollen Farben die noch so zeigen und empfehlen, oder auch nicht :)
      Liebe Grüße!

      Löschen
  3. Das Rot ist wirklich schick! :)
    Ich weiß ja noch nicht recht. Ich habe die Lacke letztens auch gesehen, aber mehr so im Vorbeilaufen. Die Flaschen sehen zwar schicker aus als die Dreieckigen, aber richtig der Bringer sind sie meiner Meinung nach auch nicht. :D Und dann diese Preiserhöhung...ich kam mit den alten aber auch recht gut klar eigentlich. Mal schauen, ob und wann einer der neuen Manhattans bei mir einziehen darf. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Seh ich genau so wie du, ist für mich auch nicht die allerschönste Flaschenform. Und teurer sind sie auch. Aber mit den alten bin ich eben so gar nicht klargekommen - da konnte es jetzt eigentlich nur besser werden! Und das ist es immerhin, schon ein bisschen Erfolg :)

      Löschen
  4. Oh mein Gott, der ist ja was schön. Außerdem hab ich jetzt Appetit auf Lebkuchen. Danke.. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oooh. Ups, tut mir leid :D
      Lebkuchen und vor allem Dominosteine gehören für mich ins Haus, sobald es sie im Handel gibt :P
      Der Lack ist wirklich ein wunderbares Rot! :)

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar! Danke <3
Feel free to comment in English and ask any question!