Montag, 10. August 2015

Biocura Beauty - Aldi Nord Base & Top Coat [Review]

Hallo meine Lieben, 

heute möchte ich euch eine kleine Review präsentieren zum Base & Top Coat von Biocura Beauty, der Kosmetikmarke von Aldi Nord. Beim kleinen Einkauf neulich habe ich den Lack entdeckt und musste ihn sofort mitnehmen, weil ich schon so viel positives über den Lacura Top Coat gelesen habe, welcher der Top Coat von Aldi Süd ist. Ich war schon immer ein bisschen neidisch, weil ich nur die nördliche Variante in der Umgebung habe. Wo doch Cyw beispielsweise so begeistert war! 
Taugt der Biocura genauso viel? 








Er kommt schon mal in einer spannenden Packung daher, auch wenn das kein Qualitätsmerkmal sein soll. Auf der Rückseite stehen neben den Inhaltsstoffen auch eine Anleitung mit "Nagel entfetten" usw. Der Flasche selbst finde ich toll, weil nichts weiter drauf steht außer der Markenname. Sie wirkt damit so klar! 

Als Base Coat benutzt trocknet der Lack wirklich unheimlich schnell an. Innerhalb von Sekunden ist er trocken und nach wenigen Minuten kann man mit dem Nagel in den Lack drücken, ohne dass er Schäden davonträgt. Was das angeht echt super! Er trocknet glänzend und bildet eine gute Grundlage für weiteren Lack. Verfärbungen der Nägel konnte ich nicht feststellen. Er scheint also seinen Zweck gut zu erfüllen! Achtung, hässliche nackte Nägel:





Als Top Coat verwendet gibt der Lack wirklich hübschen, aber nicht übertriebenen Spiegelglanz. Aber soo kurz ist die Trockenzeit hier leider nicht, aber wiederum steht glaube ich auch nirgendwo drauf, dass er mega der Schnelltrockner ist.
Der Auftrag des Lackes ist in jeder Hinsicht super angenehm, der Pinsel ist gut und der Lack löst den Farblack nicht an.

Was die Haltbarkeit durch diesen Lack angeht, war die für meine Verhältnisse weder besser noch schlechter. Ich trage Lack ja sowieso nicht so lange. Ich habe ihn sowohl nur als Base Coat als auch als Base und Top Coat gleichzeitig getragen. Beide Male hielt er gut durch über meine normalen zwei Tage, auch einen anspruchsvollen Arbeitstag hat meine Maniküre mit dem Biocura als Base Coat ziemlich gut überstanden.
Was ich allerdings feststellen konnte, war dieses Abziehen. Oft erzählen mehrere Mädels, dass sie ihren Lack in Kombination mit bestimmtem Base und Top Coat immer in einem Stück abziehen können. Das habe ich bei dieser Kombination auch erlebt. Als Base und Top Coat zugleich benutzt hat mein Nageldesign zwar gut gehalten, aber ich konnte es nach knapp zwei Tagen im Stück von den Nägeln abziehen. Fand ich in diesem Falle eigentlich ganz gut, weil ich jede Menge Glitter benutzt hatte und wieder mal nicht an eine Peel Off Base gedacht hatte. Dem Naturnagel darunter hat das Abziehen zum Glück auch nicht geschadet. Trotzdem kann man das ja durchaus als Nachteil werten.

Wenn man den Lack wiederum nur als Top Coat benutzt, passiert das Abziehen nicht. Die Haktbarkeit kommt mir dabei sehr gut vor, auch wenn ich ihn wieder nur zwei Tage getragen habe.
Als Top Coat benutzt zum Beispiel bei dem folgenden Design, wo er schönen, glatten Glanz gegeben hat obwohl der türkise Basislack echt fies uneben und blasig war: 










Der Base & Top Coat stand recht einsam im Regal, ich weiß also gar nicht wie regulär der im Angebot ist. Aber ich fand ihn ziemlich solide, würde ihn also vielleicht auch nochmal kaufen. Ich weiß nur leider nicht mehr, wie viel er gekostet hat. Ich würde jetzt aber von 1-2€ ausgehen.
Solide sage ich, weil ich ihn zwar gut finde aber eben doch nicht solche Lobeshymnen auf ihn singen würde wie Cyw im oben verlinkten Post zum Pendant von Aldi Süd.  Nur als Top Coat finde ich ihn allerdings besser als einige andere Verdächtige aus der Drogerie, auch weil er sehr flüssig ist und sicher nicht nach der Hälfte eindickt.
Aber generell nutze ich ja sowieso so selten wie möglich Überlack, ich bin da also eigentlich eine schlechte Referenz. Ausprobierenswert ist der Lack meiner Meinung nach schon! 


Tja, so besonders hilfreich ist meine Review jetzt irgendwie nicht, merke ich gerade!
Habt ihr auch schon Erfahrungen mit dem Biocura Lack gemacht? 


Kommentare:

  1. Von Biocura habe ich bis jetzt nur drei Farblacke im Sortiment, unter anderem Fliederzauber, die ich mir mal bei einem Trip nach Hamburg geschnappt habe. Den mag ich aber sehr gerne :) Ausgleichende Gerechtigkeit, würde ich sagen, während wir im Süden einen guten Top Coat hatten gabs im Norden einen der wenigen Holos des ganzen Landes :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja stimmt, der war ja bei uns! :D Den hab ich mir nicht geholt, ist ja nicht so meine Farbe. Fandest du den Top Coat von Lacura denn auch so super? :)

      Löschen
  2. I think I can buy Biocura here at Aldi (in the Netherlands) but not all the time. Lovely nail art you made, pretty with a holo topper!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Well, we have about 3 regular nail polish colours in our Aldi, so it's not too special here as well. And I've never seen this top coat there before, this bottle was standing around quite lonely until I picked it up :D
      Thank you, I'm happy you like my little nail art! The base colour was really hard to apply, so I had to do something to cover the struggles - but it turned out quite nice, I liked this result really much myself :)

      Löschen
  3. Danke für deine Review! Ich werde mir den Lack dann wahrscheinlich kaufen, wenn mein jetziger Top Coat aufgebraucht ist. Schade, dass er nicht so super schnell trocknet, aber gut, dass er nicht so schnell dicklich wird. Das Problem hatte ich nämlich mit dem sally hansen instadry. Der hatte anfangs eine wirklich dünne Konsistenz und trocknete super schnell, aber schon bei der Hälfte ist er schrecklich dicklich geworden, dass es wirklich keinen Spaß mehr gemacht hat in zu benutzen. Aber ich habe in damals mal in einer Aktion mit einem anderem Lack günstiger bekommen, von daher finde ich es nicht ganz so schlimm, wobei ich ihn mir aber nicht noch einmal kaufen würde, aber für den normalen Preis finde ich es wirklich ein wenig enttäuschend.
    Liebe Grüße, Helena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, das hab ich ja vom Instadry noch nicht so oft gehört, eher vom good to go von essie! Aber das machen ja eigentlich leider viele Top Coats :/ Den hier benutze ich jetzt ständig und konnte noch keine Veränderung in der Qualität feststellen, alles nach wie vor super! Als Base Coat würde ich den aber eher nicht empfehlen, der einzige Vorteil den er da hat ist seine super schnelle Trocknung. Aber die haben ziemlich viele Base Coats ja auch.

      Löschen
  4. Ich gehöre ja auch zur Aldi Nord Fraktion, habe aber noch nie Nagellack von Biocura gekauft. :D Alles in allem hört sich deine Review gar nicht so schlecht an. Ich habe aber mittlerweile genug andere, sehr verlässliche Produkte in der Drogerie gefunden. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe auch keinen Lack von der Marke, bis auf den Top Coat. Irgendwie habe ich auch nicht das Bedürfnis, mir da einen Lack mitzunehmen...
      Und du hast sicher recht, er ist keiner dieser fantastisches Must Haves. In der Drogerie gibt es jede Menge vergleichbares oder auch besseres :)

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar! Danke <3
Feel free to comment in English and ask any question!