Montag, 25. Mai 2015

Babor - Nagellack made in Germany

Huhu ihr Lieben! :) 

Ich war am Wochenende zum ersten Mal in Hamburg und fand die Stadt wirklich ziemlich schön! Leider waren meine Nägel nackig bis auf den Rillenfüller von p2, weil mein Zeitmanagement vor der Abfahrt natürlich wieder voll daneben war. Kaum war ich heute wieder zurück zu Hause habe ich aber direkt überlegt, welcher Lack als nächstes an die Reihe kommen sollte. Wegen einiger Entscheidungsschwierigkeiten, bei denen mir auch das seltsame Wetter nicht gerade eine große Hilfe war, hab ich beschlossen einen Lack aus meiner Ungetragen-Kiste zu befreien! 





Den Lack Nr. 131W von Babor habe ich mal von meiner Quasi-Schwiegermutter bekommen, als sie ihre kleine Sammlung hauptsächlich roter und ähnlicher Lacke abgeben wollte. Von der Marke Babor hatte ich vorher noch nie gehört, muss ich zugeben. Auf dem Lack steht, dass er aus Aachen kommt. Die Webseite sagt, dass es sich um eine bereits seit 55 Jahren bestehende professionelle Kosmetiklinie handelt, die klangvolle Überschriften wie "Leitgedankden" und "Nachhaltigkeit und Verwantwortung" in ihrer "Über uns" - Rubrik auflistet, allerdings ohne allzu genauere Informationen zu geben. Ich muss aber sagen, dass ich jetzt nicht allzu motiviert war, mich noch weiter zu informieren. ;) 
Mein rötlicher Lack hier ist offenbar schon ziemlich alt, denn die aktuellen Fläschchen auf der Webseite sehen ganz anders aus, ein bisschen wie Max Factor. Sie beinhalten 6ml und kosten 9,50€ oder 11€, ist schon eine Hausnummer! Also doch eher die Kosmetiklinie der gehobenen Gesellschaft^^ Die Nr. 131W hier beinhaltet übrigens noch 10ml, wie viel sie gekostet hat kann ich euch aber leider nicht sagen. Falls da jemand nach gefragt hätte.










Interessieren euch ein paar Fakten zum Lack? Ich fasse mich vorsichtshalber mal sehr kurz. Der Pinsel ist zwar eher gerade, aber doch ziemlich umgänglich, die Konsistenz des Lackes wirklich perfekt. Man merkt hier tatsächlich, dass es sich um einen hochwertigen Lack handelt. Wenn echt Qualität drin steckt, bin ich immer ganz begeistert. Schön, einen Unterschied feststellen zu können! 
Die Deckkraft ist allerdings "okay". Zwei Schichten seht ihr hier, stellenweise hätte eine dritte nicht geschadet und die Oberfläche ist jetzt leider nicht spiegelglatt und eben geworden. Trotzdem ein echt schönes Lackiererlebnis! 
Zur Haltbarkeit kann ich nichts sagen, weil ich eigentlich direkt morgen neu lackieren will. Wenn ich das aber mal wieder nicht schaffe und der Babor doch länger auf den Nägeln bleibt, trage ich das vielleicht noch am Ende des Posts nach. Interessieren würde mich ja schon, wie der sich über Zeit verhält! 




 
Ach so, zur Farbe an sich ja noch: Ein bisschen Ziegelsteinrot vielleicht? Mit einem rosigen Unterton? Ich weiß nicht, ich finde es super schwierig den einzuordnen. Auf jeden Fall gefällt er mir ziemlich gut, eine alltagstaugliche und elegante Farbe. Darf bis auf Weiteres bei mir bleiben :) 
Nur leider ist es auch verdammt schwierig, die Farbe naturgetreu einzufangen. Auf dem Bild unten müsst ihr euch noch einen Schuss Rosenholz-Rot dazu denken! Und ich brauch wohl langsam mal eine neue Kamera, die auch fokussieren kann...







Kennt jemand von euch Babor aus Aachen? 
Und wie ist das eigentlich mit Marken wie beispielsweise Dior und Chanel, merkt ihr da beim Lackieren dass es sich um einen höherpreisigen Qualitätsstandard handelt bzw. handeln sollte? Ich besitze solche Lacke ja kaum, daher würde mich da mal ein kleiner Kommentar interessieren :) 

Ich hoffe ihr habt ein schönes Pfingstwochenende verbracht und könnt den freien Montag gemütlich ausklingen lassen! 
Viele liebe Grüße, 
eure Caline

Kommentare:

  1. Ist Hamburg nicht einfach wunderschön? Ich liebe diese Stadt :)
    Auch für 9,50 Euro ist das wirklich eine Hausnummer :D Die Farbe aber ist auf jeden Fall sehr schön :)
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war auch begeistert, hat mir wirklich sehr sehr gut gefallen in Hamburg! Ich bin kein Großstadt-Mensch, komme ja auch vom Land und oft ist mir da einfach zu viel los, zu viel Bewegung auf den Starßen usw. Aber in Hamburg hab ich das gar nicht so empfunden, war echt klasse! :)

      Löschen
  2. Sieht ziemlich gut aus! :) Und die Farbe steht dir auch prima!

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebste Lotte! Ich finde ihn auch einfach chic :)

      Löschen
  3. Na da hast du ja gleich passend zu deinem Hamburgbesuch (wenn auch nachträglich) die Landesflaggenfarbe lackiert :)
    Und was hast du dir so angeschaut in der schönsten Stadt der Welt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach, ehrlich gesagt wusste ich das gar nicht!
      Ich war ja nicht so lange da wie ich gebraucht hätte um alles anzugucken was ich gewollt hätte. Reeperbahn natürlich, U- und Segelboot, Dockland, überhaupt viel Zeit bei genialen Wetter an den Landungsbrücken verbracht! Den alten Elbtunnel durchschritten und mich gegruselt, Stunden im Miniaturwunderland verbracht und ein wenig die Innenstadt erkundet... Schwarzlicht Minigolf gespielt, das war sehr cool! Aach und bestimmt noch ein paar Sachen :D Echt ein schönes Fleckchen Erde! :)

      Löschen
  4. Eine sehr klassische elegante Farbe!
    Von Chanel hört man immer wieder, dass die Qualität nicht so gut ist. Ich hatte mir als eventuellen Hochzeitslack vor über zwei Jahren einen Chanel Lack gegönnt. Der war aber auch nur naja. Lahme Trocknungszeit, viele Schichten für ein deckendes Ergebnis. Ist dan nicht mein Brautlack geworden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klassisch, das hat in meiner Beschreibung noch gefehlt! :)
      Ich habe keinen einzigen Chanel und würde es mir auch drei mal überlegen wenn die nur 6€ kosten würden, eben weil man so viel Kritik liest! Klingt anstrengend.

      Löschen
  5. Die farbe ist echt toll! Von der Marke barbor hab ich jedoch auch noch nie gehört...

    Ist dein Oberteil zufällig vom new yorker? Wenn ja, dann hab ichs in weiß :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee das ist aus irgendeinem günstigen Irgendwas-Laden... Aber in weiß bestimmt auch voll schön!
      Passiert so deutsch angesiedelten, also quasi regionalen Marken bestimmt oft dass sie eher unentdeckt bleiben. Wir haben in meiner Heimatstadt auch so eine Marke, von der ich zumindest was dekorative Kosmetik angeht noch nie gehört hatte!

      Löschen
  6. Aus Aachen und ich kenn die Marke nicht? :D Gibt es vielleicht nur in (ausgewählten) Parfümerien und ich habe sie noch nie wahrgenommen..
    Also bei dem verhauenen Zeitmanagement musste ich ja lachen, das kommt mir soo bekannt vor. :D In Hamburg bin ich noch nie gewesen, das sollte sich auch bald mal ändern, ist ja doch eine sehr schöne Stadt! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das denke ich auch. Solche "regionalen" Marken gibt es dann wahrscheinlich nur in den alteingesessenen Parfümerien oder so.
      Ich fand Hamburg auch echt schön, hat mir gut gefallen! Würde ich dir empfehlen, abgesehen von der einen Seite der Reeperbahn vielleicht :D
      Danke für deinen Kommentar ;)

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar! Danke <3
Feel free to comment in English and ask any question!