Freitag, 24. April 2015

Galaxy Nails mit essence - Jacob's Protection [Blue Friday]

Hallo ihr Lieben! 

Kaum zu glauben, dass jetzt gerade schon der letzte Freitag im April zu Ende geht! Wo um Himmels Willen ist denn die Zeit geblieben? Das heißt aber auch, dass ich dieses Wochenende mitten im Umzug stecke, was mir eigentlich gar nicht in den Lackier- und Blogplan passt. Ich will mal nicht hoffen, dass es hier lange still sein wird!
MsLinguini und Ida haben sich für den heutigen Blue Friday das Thema Sterne ausgesucht. Ich hätte ja Lust gehabt auf frühlingshafte Neonnieten in Sternform, aber sowas besitze ich leider gar nicht. Dann dachte ich an geheimnisvolles Blau mit silbernen Sternnieten. Und kurz vor Schluss ist mir dann eingefallen, dass ich mich schon lange mal an Galaxy Nails versuchen wollte. Und was eignet sich als Anstoß dazu besser als die heutige Vorgabe?





Als Basislack diente mir essence - Jacob's Protection aus der Twilight Breaking Dawn Part 2 LE von 2012. Ein wunderbarer dunkelblauer Lack, bei dem ich nicht sicher bin, ob die Basis überhaupt Blau oder vielleicht doch schon schwarz ist. Ich würde jetzt mal schätzen, dass dies einer meiner meistgetragenen Lacke ist!
Kurz zu den Eigenschaften: Ich habe das Gefühl, langsam wird er dicker und komplizierter. Früher war der glaube ich leichter zu lackieren, jetzt trocknet er total schnell an und ist damit ziemlich pastig, breiig, nicht schön gleitend. Aber es lässt sich gut damit arbeiten, zwei Schichten sind perfekt deckend. Allein ist er ein bisschen glanzlos, was auf den Fotos gar nicht so scheint. Die sind ohne Top Coat entstanden, aber wahrscheinlich würde ich ihn lieber gar nicht lange ohne tragen. Solobilder gibt's natürlich auch:










Und dann ging es ans Basteln der Glaxy Nails. Benutzt habe ich:



p2 ridgefiller als Base Coat (nicht auf dem Bild)
essence - Jacob's Protection (nicht auf dem Bild, aber ist ja logisch)
essence - Purple Cherry
p2 - Up in the air! 
p2 - just fantastic!
essence Tip Painter in weiß
Kosmetikschwämmchen 
p2 Re-fill gel


Tja, und damit habe ich eben getupft. Ein bisschen konzeptlos, was man leider auch sieht auf den Nägeln, die Übergänge sind nicht so schön geworden und es sieht irgendwie voll aus. Man hat zu wenig der dunkelblauen Grundfarbe... na ja. Ich habe unter den Farben übrigens vorher etwas weiß getupft, weil ich befürchtet habe dass das Dunkelblau sonst zu viel Farbe schlucken würde. Außerdem habe ich den Holo Top Coat von p2 aufgetragen und mit dem weißen Tip Painter von essence kleine Punkte und die Kreuze als Sternchen gemalt. Oben drüber kam dann der Re-fill gel Lack von p2 als Top Coat.










Ja, also. Meine Meinung: Es ist nicht so super geworden, aber man kann ja auch mal zeigen, dass man um halbwegs nette Designs quasi kämpft :D 
Ein tolles Tutorium, das ich nebenher zum wiederholten Male gelesen habe um mich nochmal anleiten zu lassen bei meinem ersten Versuch, gibt es übrigens hier bei Naileni!



Ich finde (gut gemachte) Galaxy Nails unheimlich schön! :)
Wie gefällt euch mein erster Versuch?
Liebe Grüße, 
eure Caline 

Kommentare:

  1. Dieses Design sieht echt cool aus!

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde das total gut geworden, weiß garnicht, was du hast! <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh danke, ich habe es mir nur irgendwie anders vorgestellt, ein bisschen filigraner. Aber ich hab voll oft so schöne, elegante Bilder im Kopf und dann wird es so grob, da kommt vielleicht der Bauerntrampel in mir durch :D

      Löschen
  3. Also ich mag deine Galaxy Nails! Mein erster Versuch war ziemlich bunt, hab damals noch mit pink und grün und wasweissichwasnochalles getupft... Irgendwo in den Untiefen des Archivs gibt es sie noch.... Hatte auch eine sehr tolle Anleitung von funnypilgrim. In Pastell finde ich sie auch ganz hübsch, das werde ich demnächst mal probieren :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das kann ich mir sogar gut in Pastell vorstellen! Darauf bin ich gespannt :)
      Ich wollte das ganz bewusst nur in Lila und Blau halten, ich hab befürchtet dass das dann ganz schnell zu schrill wird. Hab aber auch schon schöne Versionen mit mehreren Farben gesehen :)
      Bei mehr Zeit suche ich mal in deinem Archiv danach!

      Löschen
  4. Gefällt mir! Istndir mwirklich super gelungen! Ich mach nicht gerne Nail Art, bei der man einen Schwamm benutzen muss, das ist irgendwie nichts für mich. Guten Umzug!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ich finde dass man so schöne Sachen mit Schwämmen machen kann, gerade auch Gradients. Leider hab ich auch oft nicht die große Lust dazu :(
      Und nochmal danke, es hat alles ziemlich gut geklappt! Nur leider noch kein Internet... :D

      Löschen
  5. Jacob's Protection habe ich auch, wirklich ein hübscher Lack. :)
    Die Galaxy Nails sind wahnsinnig schön geworden! *___*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, danke Ida! Ich hab schon so oft schönere gesehen, aber ich versuche das bestimmt mal öfter :)

      Löschen
  6. Wahnsinn!!! Das sieht richtig schön aus :) Gefällt mir super gut :)
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Minnie, du bist immer so lieb! :) ♡

      Löschen
  7. Danke fürs Verlinken :) Das Design ist klasse geworden. Es gefällt mir unglaublich gut!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, das freut mich sehr!
      Ich bin da ja sehr kritisch, vor allem weil es so viele gibt die das im Schlaf schöner hinbekommen als ich :D

      Löschen
  8. Mir gefallen deine Galaxy Nails wahnsinnig gut und ich freue mich riesig, dass du dir so eine Mühe für unser Sterne Motto gegeben hast <3 Absolut perfekt umgesetzt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh danke liebe Melanie, freut mich total dass es dir gefällt! :) :)

      Löschen
  9. Das ist doch wunderschön geworden! :)
    Ich drücke mich ja immer noch erfolgreich darum..aber irgendwann muss ich sie auch mal ausprobieren.

    Liebe Grüße, Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir!
      Probier sie mal aus, ich wollte das auch lange nicht weil ich dachte, dass das bestimmt voll viel Arbeit ist. Aber es ist echt erstaunlich, mit wie wenig Aufwand man ein immerhin akzeptables Ergebnis erzielen kann :)

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar! Danke <3
Feel free to comment in English and ask any question!