Freitag, 27. März 2015

Yes Love! [Blue Friday]

Da bin ich schon wieder! :)

Ich hab vor lauter Gedanken völlig vergessen, dass heute bereits der letzte Freitag im Monat ist und es damit also auch wieder ein Motto beim Blue Friday gibt. Wie die Zeit rennt!  Ich bin leider total zeitarm diese Woche und kann nicht mehr neu lackieren, sonst hätte ich in meiner Drogerielacksammlung ja sogar einen blauen OPI stehen, der heute passen würde! Außerdem wartet der heutige Lack  schon seit letzter Woche darauf, gezeigt zu werden, der möchte so gern heute dran! ;)
Schon letzte Woche erhielt ich nämlich eine Sendung aus dem Blogsale der lieben Lackverliebt. Am gleichen Tag habe ich auch schon meinen liebsten Lack daraus ausprobiert, nämlich G11-3 von Yes Love aus der Neon Glitter Reihe. 


Yes Love ist für mich eine sehr interessante Sache. Ich kam nie dran, weil der kleine Jumex in meiner Stadt keine Lacke geführt hat, aber ich wollte die Neon Glitters schon immer mal haben. Ich finde die einfach faszinierend! Auf die Idee, einfach mal online zu suchen, bin ich nie gekommen. Jetzt habe ich aber dank Lackverliebt den hellblauen Lack aus der Reihe. Ich beschreibe ihn mal nicht weiter, aber die Neonteilchen sind toll :) 



Ich habe ihn über einer Schicht heaven on earth von misslyn lackiert, weil ich befürchtet hatte, dass die Deckkraft nicht so toll wäre. Die zwei Schichten von G11-3 haben aber trotzdem ziemlich gute Deckkraft bewiesen. Das Lackieren war sowieso super leicht, die Neonplättchen haben sich toll verteilt und ich brauchte keinerlei Clean Up. Zum Glück, denn mein Nagellackkorrekturstift war leer. Beim Kauf eines neuen habe ich übrigens auch das neue p2 Sortiment entdeckt und mich in diese Lacke verliebt! :)




Ich habe über diesen Lack im Anschluss noch eine Schicht Überlack lackiert um ihn zu glätten. Aber im Nachhinein fand ich, dass er so zu babyblau und abgedeckt ist. Ohne Top Coat hat er seltsamerweise wesentlich mehr Charme! 







Wie steht ihr zu den Yes Love Lacken? Hat vielleicht noch jemand welche, die er loswerden will? ;)
Liebe Grüße, 
eure Caline

Donnerstag, 26. März 2015

PunktPunktPunkt [Lacke in Farbe... und bunt!]

Hi ihr Lieben! 

Gerstern war das Finale der dritten Runde Lacke in Farbe und bunt! Ich fühle mich ein bisschen so, als wäre ich zu spät zu Silvester gekommen, weil ich meinen Post zum Ende der Runde erst jetzt veröffentliche. Aber ich habe gestern einfach keine Zeit gehabt, alles geht so ein bisschen drunter und drüber hier. Aber jetzt will ich unbedingt meinen Beitrag nachreichen, denn das Design auf die Nägel zu bringen hat mir wirklich Spaß gemacht!
Eigentlich geht es bei der Aktion ja darum, einen Lack einer bestimmten Farbe zu zeigen und dieser soll im Vordergrund stehen. Ich hoffe aber, dass  Lena in der Finalrunde, wo sie ja selbst bunt sehen will, auch akzeptiert dass ich ganz viele Lacke auf einmal zeige! 






Inspiriert von diesem und diesem Design der fantastischen lackfein habe ich mir mein Dotting Tool von essence geschnappt und folgende Lacke benutzt, um viele kleine Pünktchen auf die Nägel zu drücken:





Rival de Loop Young - true blue
Rival de Loop Nr. 08
Rival de Loop Young - warm coral
Rival de Loop Young - green energy
essence - wanna be your sunshine
essence - Korallrot aus dem Naughty or Nice Weihnachtsset
Manhattan - 78C 


Weiteres Zwischenergebnis
Erstes Zwischenergebnis




















Ich habe Kleckse der Lacke auf eine Unterlage gegeben und das Dotting Tool hineingestippt. Die Punkte kamen auf den nackten Nagel, vom Base Coat einmal abgesehen - ich habe hier keinen Farblack als Basis lackiert. 
Nun ja, das Original ist schöner (was auch an den tollen Nägel von Jule liegt). In meinem Kopf sah die Idee natürlich auch schöner aus, wie das immer so ist. Dennoch mag ich das Gepunkte sehr! Es passt zum immer besser werdenden Wetter und den ersten bunten Blumen und Knospen draußen :)








Wie gefällt euch so ein buntes Durcheinander? 
Und jetzt bin ich wirklich gespannt auf die bunte Galerie von gestern!

Viele liebe Grüße,
eure Caline 

Montag, 23. März 2015

p2 Crisp + Color Polish - "Cool Milkshake"

Heyhey!

Nach meiner totalen Begeisterung für den "Blueberry dots" aus der neuen p2 Crisp + Color Polish Reihe wollte ich natürlich auch möglichst schnell seinen mintgrünen Verwandten lackieren: "Cool Milkshake". Grüner Milchshake ist für mich jetzt erst mal nicht allzu lecker, was ist da wohl drin? Pistazieneis oder so?
Ist aber auch egal. Ich stehe wieder voll auf den Lack!




Ich muss ja nicht mehr so viel dazu sagen. Pastelliges Mintgrün, in der Realität noch etwas dunkler als auf meinen Fotos, angefüllt mit vielen kleinen türkisblauen und ein paar dunkelroten oder orangenen Partikelchen. Toll deckend in zwei Schichten, die ziemlich zügig trocknen und wieder wunderschön rau und sandig werden. Der Deckel des Fläschchens ist hier ziemlich toll, weil er nicht nur die Farbe des Lackes wiedergibt, sondern sich auch leicht rau anfühlt durch die kleinen Glitzerpartikel. Nicht gerade ein Qualitätsmerkmal, aber doch eine nette Sache, die bei dem blueberry dots gar nicht so aufgefallen ist. Der Pinsel ist, wie bei dem blauen Lack der Reihe übrigens auch, ganz wunderbar geschnitten und überhaupt lässt sich der Lack super gut lackieren. Macht richtig Spaß! :)
Die Haltbarkeit ist auch hier wieder fantastisch. Langzeittests gibt es zwar bei mir momentan nicht, aber der Lack hat einen ganzen Arbeitstag mit viel Kartonzerreißen und ähnlichem überstanden, ohne eine einzige Macke davon zu tragen. Normalerweise hat jeder Lack nach einem solchen Tag massive Tip Wear. Dieser wirklich gar nicht, total der Wahnsinn! 











Ich bin immer noch vollends überzeugt und begeistert von diesem Finish und der Lackreihe im Gesamten. Meiner Meinung nach sind die Lacke echt empfehlenswert, vor allem natürlich für diejenigen, die die optisch wirklich sehr ähnlichen Kiko Cupcake Lacke verpasst haben. 

Kommt gut durch die Woche und genießt das angekündigte tolle Wetter!
Eure Caline


 

Sonntag, 22. März 2015

Freche Frühlingsgefühle

Hallo ihr Lieben!

Seit ich die beliebtesten Posts der letzten 30 Tage meines Blogs in der Sidebar hinzugefügt habe, sehe ich mal wie eintönig ich lackiere. Man sieht hier seeehr viel blau, türkis, blau und blau. Liegt wohl auch am Blue Friday und daran, dass es meine Lieblingsfarbe ist. Aber wenn ich das dann so sehe, will ich doch auch mal wieder was anderes lackieren :D


Rote Lacke in allen Variationen gehen ja auch immer. Also dachte ich mir, ich lackiere mal den kleinen roten Lack aus dem Naughty or Nice? Set von essence, was ich damals bei der lieben Livia gewonnen habe. Im Fläschchen sieht der Lack schon sehr pinkstichtig aus, ich habe gehofft, dass er sich auf den Nägeln noch ein bisschen verdunkeln und etwas mehr in Rot verwandeln würde. Na ja. Hat er nicht. Ich würde sagen, es ist ein sehr pink-orangenes Hellrot. Quasi Koralle, oder? Ich kenn mich mit solchen Farben ja nicht so aus. Und ihr wisst vielleicht noch aus diesem Post, dass ich mit Koralle auch nicht so viel anfangen kann. So auch mit diesem grellen Lack, der richtig dolle leuchtet und schon irgendwie in den kommenden Frühling passt und ein bisschen gute Laune macht. Dennoch ist es einfach nicht so die Farbe, mit der ich mich rundum wohlfühle. Und so eine Fotozicke ist mir auch noch nie untergekommen. Hier zu rot, da zu sahnig... Stellt euch ein Zwischending zwischen dem Knallrot oben und dem milchigeren Koralle unten vor, dann habt ihr's ;)




Lackiert habe ich zwei Schichten ohne Top Coat, Glanz ist auf jeden Fall schon eine Menge gegeben und auch die Trockenzeit ist ziemlich nett. Dass der Lack allerdings in einem Weihnachtsset war, verstehe ich nicht so ganz. Für mich ist das eher so eine knallige Sommerfarbe. In einem Weihnachtsset hätte ich ein "normales" Rot erwartet, das hier ist ziemlich unweihnachtlich, oder?

"Du musst schon mal stillhalten, wenn ich davon Fotos machen soll!"

"Ist ja gut..."


Was haltet ihr von dem namenlosen frechen Lack?
Alles Liebe, 
eure Caline 

Freitag, 20. März 2015

Nagelneue Blaubeerpünktchen - p2 "blueberry dots" [Blue Friday]

Hey ihr! 

Ich habe heute etwas ganz ganz neues für den Blue Friday! Außerdem habe ich gerade viel Freizeit, deshalb erwartet euch ein Laberpost. ;)
Ich habe ehrlich gesagt nicht allzu genau verfolgt, was im neuen Sortiment von p2 auftauchen sollte. Ich wusste nur, dass der Nagellackverdünner ausgelistet wird (Neeeiiiin! wiiiiesoooo, p2!). Als ich dann aber neulich mal vorm Regal stehen geblieben bin, war ich ganz begeistert als ich die neue Reihe namens "Crisp + color polish" gesehen habe. Mein Kopf hat sofort dir Verbindung zu den Cupcake Lacken von Kiko gezogen, die ich immer schon ziemlich cool fand. Ich hab direkt zwei Farben aus der Reihe mitgenommen, und eine davon zeige ich euch heute: 

Und ihr seht ganz kurz geraspelte Nägel dank Arbeit und absplitternden Ecken an sechs Fingern...



Das zarte Hellblau heißt treffenderweise "blueberry dots". Es enthält viele kleine dunkelblaue und orangene Stückchen, die beim Lackieren auch schon leicht kratzig spürbar sind. Das Lackieren geht aber trotzdem super angenehm von der Hand, saubere Nagelränder sind damit absolut kein Problem! Ich habe etwas dickere Schichten lackiert, deshalb brauchte der Lack etwas länger zum Trocknen. Wenn er trocknet, wird er rau und uneben, eigentlich wie ein matter Sandlack mit bunten Pünktchen drin. Irgendwie erinnert er mich auch an Spülmaschinentabs oder ähnliches Waschmittel... Er sieht dadurch frisch und sauber aus, ich erwarte schon fast einen Waschmittelgeruch. Den gibt es aber nicht, auch wenn der flüssige Lack beim Auftragen irgendwie doch ein bisschen anders riecht als die meisten anderen meiner Lacke. 
Also ich liebe ihn! 


Das sagt p2 selbst dazu















Ich finde die Lackreihe super, warum hat nicht schon längst mal jemand sowas in die Drogerieregale geräumt? Ich hatte nicht viel Zeit als ich im dm war, deshalb habe ich mir nur meine Lieblingsfarben mintgrün und blau geschnappt. Ich glaube, es gibt noch einige Nuancen im rosanen und apricotfarbenen Bereich. Ich denke, ich schaue nochmal genauer hin beim nächsten Besuch und werde mir noch das ein oder andere Rosa mitnehmen - Moment... ich will Rosa? Hab ich das gerade wirklich gesagt? Ich kann's ja selbst kaum glauben, aber ich finde das Finish so toll! Und in Rosa sieht der Lack sicherlich original aus wie Erdbeermilchshake. Den liebe ich nun mal. Dafür würde ich sogar freiwillig rosa Nagellack tragen :P 











Wie gefällt euch das Finish von "blueberry dots"? Hat p2 da mal was tolles geschafft oder ist das für euch schon wieder alt und uninteressant?  

Edit: Der Lack hält auch noch super! Donnerstag Nachmittag lackiert, hat er eben gerade einen Spülmarathon absolut unbeschadet überstanden und sieht noch aus wie frisch lackiert. Was will man mehr? *-*

Liebe Grüße, 
eure Caline

Mittwoch, 18. März 2015

p2 - forever mit Glitzergradient [Lacke in Farbe...und bunt!]

Halloho!

Lena möchte diesen Mittwoch bei Lacke in Farbe und bunt Altrosa sehen. Das ist auch wieder so eine Farbe, die sich bei mir so ziemlich gar nicht findet. Also habe ich nach dem einzigen Lack gegriffen, den ich ungefähr in diese Kategorie einordnen würde. "Forever" von p2 ist ziemlich dunkel und angegraut, aber vielleicht mit ein bisschen Wohlwollen noch altrosa... oder?


Irgendwie erinnert mich diese Farbe an diese leckeren Yoghurt Gums von Katjes, kennt ihr die? Sieht so weich und beerig und lecker aus!
Perfekt deckend übrigens in fast einer Schicht, sehr umgänglich und es fällt leicht, damit einen ordentlichen Abschluss an den Nagelrändern hinzubekommen. 







Der Glitzergradient ist entstanden mit dem Topper "Kitch me if you can" von Catrice. Den Namen finde ich ja auch mal wieder toll! Der Klarlack, in dem die sechseckigen rosa Glitzerpartikel und die kleinen holografischen Pünktchen schwimmen, ist ziemlich flüssig und leider nicht allzu dich beglitzert. Das machte es etwas schwierig, den ansehnlich nur am oberen Nagelbett zu verteilen, aber ich habe es halbwegs gut geschafft. Auf den komplett damit lackierten Nägeln musste ich eine deutlich dicke Schicht auftragen, um genügend Partikel verteilen zu können. Das kann der Lack aber mit einer angenehmen Trockenzeit wieder ausgleichen. 







Um die Übergänge zwischen Glitzer und Cremelack zu verbergen, habe ich noch eine Schicht Top Coat lackiert.

Hoffentlich lässt Lena und lasst ihr "Forever" noch als Altrosa durchgehen! ;)
Viele liebe Grüße, 
Caline 

Sonntag, 15. März 2015

Keramiknägel

Hallo da draußen! 

Stamping finde ich manchmal gar nicht so leicht. Ich muss das noch fleißig üben! Heute will ich euch aber einen weiteren Versuch zeigen, den ich schon vor einiger Zeit gestartet habe. Das Ergebnis fand ich nämlich eigentlich ganz süß. Wenn man auf Weiß stampt, sieht man ja leider sofort, wo es ungleichmäßig geworden ist... Und wieder: Entschuldigt die trockene Nagelhaut! 

Ich habe mit Italy von P2 aus der Match It LE grundiert. Der war ziemlich schnell deckend und von der Konsistenz her auch gut, aber mittlerweile habe ich ihn weitergegeben. Man braucht ja nicht vier weiße Lacke. Drei reichen auch! 

Gestampt habe ich dann mit essence - Buddy Bear aus der I love Berlin LE. Ein wunderschöner, angegrauter blauer Lack, den ich euch leider nicht solo zeigen kann, weil er schon so leer und zäh war, dass ich mich bald nach dem Stampen auch von ihm verabschiedet habe. Manchmal muss das einfach sein! 
Die Stamping Plate ist die Nummer m65 von Konad.  



Unschöne trockene Nagelhaut! :(


Soo ordentlich ist das hier ja noch nicht geworden. Ich bewundere immer die Fotos von Lackmenschen, die wunderbar sauber und göttlich perfekt stampen können. Ich finde das echt nicht leicht!

Liebe Grüße,
Eure Caline