Mittwoch, 7. Januar 2015

Rival de Loop Young - Catch my Eye [Lacke in Farbe... und bunt!]

Hallo ihr Lieben!

Heute zeige ich euch mal (für mich zumindest) ziemlich kurze Nägel. Der Hintergrund ist, dass ich seit Silvester nur krank rumgelegen habe. Als ich trotzdem einen Versuch gestartet habe, endlich den Orly Lack aus meinem Wichtelpaket zu lackieren, hat das aber gar nicht geklappt - wahrscheinlich sollte man sich nicht krampfhaft die Nägel lackieren wollen, obwohl man krank ist. Darüber war ich dann so sauer, dass ich mir kurzerhand die Nägel komplett abgeschnitten, kurz gefeilt, mich vor dem Fernseher in Decken eingekuschelt und sie eingeölt habe. Sie waren sowieso mal wieder ziemlich splitterig an den Spitzen. Das hatten sie dann davon! :D

Nun aber genug geredet, und her mit Lack auf den Stummelnägeln: Für Lena und Lacke in Farbe... und bunt! zeigen wir heute Mittelblau! Hier ist mein Lack des Mittwochs: Rival de Loop Young - #02 Catch my eye, ein eher glatter und feinkörniger Sandlack mit viel silbernem Glitzer und einer Menge blau und bunt schimmernder größerer Partikel.

Für Mittelblau in meiner (noch) recht übersichtlichen Sammlung den richtigen Ton zu finden fand ich gar nicht so leicht. Letzten Endes habe ich dann zu einem Lack gegriffen, den ich schon mal für Mittelblau lackiert habe, als ich noch keinen Blog hatte. Im Grunde habe ich ihn dann ja schon für Lacke in Farbe und bunt verbraucht, aber ich hoffe, Lena verzeiht es mir, dass ich ihn noch mal einsetze! Hübsch genug finde ich ihn auf jeden Fall: 

Rival de Loop Young hat sich seit einer enormen Sortimentsumstellung letztes Jahr sehr stark verbessert. Da gibt es einige sehr schöne Lacke im Sortiment und ich bin da noch nicht fertig mit Einkaufen. Die Qualität finde ich meist ziemlich gut, und von den Pinseln kann ich nur schwärmen. Sie sind super abgerundet, schön breit und weich. Genau mein Ding! 

Ich habe drei dünne Schichten lackiert. Die zweite war bei der Nagellänge auch schon ganz annehmbar, aber ich wollte die blaue Basisfarbe mit einer dritten Schicht noch ein bisschen intensivieren. Bei der schnellen Trocknungszeit dieses Sandlackes kann man sich das ruhig leisten.































Vor dem Trocknen war er so schön spiegelglatt und glänzend, dass ich ihn dann gerne noch mit Überlack tragen wollte. Verwendet habe ich dazu das Re-Fill gel von P2 "zum Auffüllen von Gel- und Kunstfingernägeln", weil ich irgendwo (ich sollte mir meine Quellen echt mal merken) gelesen habe, dass das den Nagellack super haltbar machen soll. Ich finde den als Top Coat auch echt gut.


Der Lack gewinnt durch den Überlack total viel Tiefe, finde ich. Mir gefällt beides sehr gut! 















Außerdem habe ich beim Anblick der schönen, glatten Oberfläche Lust auf ein silbernes Stamping bekommen. Wenn mir davon halbwegs ansehnliche Fotos gelingen, bekommt ihr das die Tage sicher auch zu sehen :) 

Wie gefällt Catch my Eye euch denn am besten? 

Liebe Grüße, 
eure Caline



Kommentare:

  1. Der ist aber bei dir vieeeel schöner geworden als bei mir (als ich ihn lackiert hatte). Richtig schön!

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt? Danke schön :) Wie kann das denn passieren, dass der so anders aussieht?
      Hast du den denn auch gezeigt? Da muss ich gleich mal bei dir gucken!

      Löschen
  2. Oh, der ist echt toll und ich finde auch das Sandfinish nicht zu stark. Ich steht ja eigentlich nicht so auf Strukturlacke. Aber das Re-Fill Gel merk ich mir, wenn der leichte Sandlacke so toll glättet, dann ist das definitiv eine gute Anschaffung. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch eher für leichte Strukturen als für zu grobe Sandlacke :)
      Dieses Re-Fill Gel kann ich dafür echt empfehlen, wenn man das etwas etwas dicker lackiert reicht bei einem so feinkörnigen Finish bei mir meist schon eine Schicht!

      Löschen
  3. Der steht dir sehr gut! Mit Überlack gefällt er mir sogar noch besser. ;-)
    Ich kenne den Re-Fill-Lack auch als Topcoat. Habe den Tipp mal bei Jenny von Plenty of Colours gelesen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön! Ich finde auch, dass er in glänzend einfach toll aussieht.
      Mag sogar sein, dass ich das auch bei Jenny gelesen habe... ich weiß es echt nicht mehr, war auch schon vor vielen Monaten. Aber ich bin echt dankbar für den Tipp! ;)

      Löschen
  4. Woah toll. Ich bin schon oft an dem Lack vorbeigetänzelt und dachte: och nö! Aber jetzt?! Da muss ich wohl doch nochmal zum Rossmann laufen. Die Bilder find ich wieder mal genial und so sauber lackiert. Echt schönes Gesamtpaket. Mit Topcoat sogar noch toller! LG Resi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde ihn auch super toll! Sowohl mit als auch ohne Top Coat, der hat fast das Zeug zum Lieblingslack :)
      Bin mir gerade gar nicht 100%ig sicher, ob es ihn noch gibt...? Aber wenn ja, schnapp ihn dir! ;)

      Löschen
  5. Hallo Lack-Zwilling! Hatte ihn von Lena beim Wichteln bekommen. Deine Fotos sind definitiv besser geworden als meine, und mit Topper sieht der Lack auch schön aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab ja bei dir schon rein geschaut ;) Schade, dass er dir nicht so gefällt, denn ich finde ihn ganz wunderbar! Aber ich glaube fast, ohne Topper gefällt er mir ein bisschen besser, wenn ich mir jetzt noch mal die Fotos ansehe!
      Liebe Grüße :)

      Löschen
  6. Er gefällt mir mit top coat definitiv besser!Bin aber auch nicht so der Struckturlackfan. Und wie ist dein stamping geworden? Bei mir ist das trotz üben üben üben immer nochmal wieder Glücksache :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, mein Stamping! Die Bilder dazu hängen noch auf der Kamera fest, gut dass du mich erinnerst :) Es ist auf jeden Fall vorzeigbar geworden, was auch bei mir nicht immer so ist. Manchmal ist das wie verhext, weils einfach nicht klappen will ;)
      Ich glaube übrigens, ich mag ihn ohne Top Coat lieber! Ab und zu ist so ein Sandlack mal was feines :)

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar! Danke <3
Feel free to comment in English and ask any question!