Samstag, 27. Dezember 2014

Catrice - Vino Tinto & P2 - So Gold [Topper Time]

Hallo ihr Lieben! 

Hiermit mag ich auch schnell noch bei der aktuellen Topper Time von Jenny teilnehmen! Mein Topper ist von P2.  Dieser "shake up top coat", der auch als Klarlack benutzt werden können soll, enthält viele goldene Glitterstückchen, die man eben durch Schütteln nach oben in den Lack befördern soll. Hat auch ganz gut geklappt! 

Als klaren Top Coat würde ich ihn aber nie benutzen, weil weiter oben im Lack auch manchmal ein bisschen Goldgeflitter schwimmt, das sich nicht unten absetzt. Das will man dann ja unter Umständen nicht auf dem Nagel haben. Als aufgeschüttelter Top Coat finde ich ihn aber ziemlich schön, wenn auch nicht extrem auffällig. Ein sanftes goldenes Schimmern ist nie verkehrt!

Kurz nach dem Schütteln. Und ein bisschen buntes Glitzern!




Zusätzlich zum Gold schimmert der Überlack in bestimmten Lichtverhältnissen auch noch leicht bunt, was ich leider nicht allzu gut einfangen konnte. Ich musste den Top Coat während des Lackierens auch ab und zu noch mal schütteln, damit er auf allen Nägeln gleichmäßig verteilt wurde. Wenn man sich entspannt Zeit lässt, sinkt der Glitzer sonst zu schnell ab.

Die Idee, dass man den Lack erst aufschütteln muss, kann ich eigentlich irgendwie nicht so nachvollziehen...  Vielleicht sorgt das ja dafür, dass der Lack eher flüssig ist? Topper, in denen viel Glitzer schwimmt, sind ja meistens ziemlich dicklich, damit sich der Glitzer eben oben hält. Der P2 Lack hier ist aber beim Lackieren angenehm flüssig über den Nagel geglitten. Könnte ja daran liegen! Originelle Gedanken zu später Stunde. Aber so oder so mag ich ihn nach dem ersten Lackieren sehr sehr gerne!


 Catrice - Vino Tinto. Auch ein wunderschöner Lack, finde ich!





Was denkt ihr, macht das Aufschütteln Sinn? Oder sogar Spaß?  

Liebe Grüße, 
eure Caline 




Kommentare:

  1. Den habe ich auch und finde ihn klasse :) Ich glaube mit dem aufschütteln soll man die Glitzerdosis variieren können. So habe ich es mir zumindest immer erklärt :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, das kann sein :D Man kann ihn ja angeblich auch als Klarlack nutzen, vielleicht soll das dann so ein innovatives 2in1 - Ding sein... Auf jeden Fall ist er als Topper auch klasse :)

      Liebe Grüße!

      Löschen
  2. Dein Name kam mir doch von vielen anonymen Posts zb bei lackfein sehr bekannt vor,da musste ich mich doch direkt mal auf deinen Blog klicken,als ich gesehen habe das du nun nicht mehr anonym schreibst.Was soll ich sagen?Hat sich auf jeden Fall gelohnt! Schönen Blog hast du! Und ich finde es toll, dass du den P2 top coat vorgestellt hast,hab ich bei mir auch schon gemacht und ich finde er ist wirklich toll. Schade das er von der Bloggergemeinde sonst so ignoriert wird :) viel Spaß weiterhin beim bloggen! ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ja! Ich bin die, die bei Jule immer so viel gelabert hat :D
      Es hat mich schon länger gereizt, mal einen eigenen Blog auf die Beine zu stellen. Als ich dann mein tolles Wichtelpäckchen von der Hot oder Schrott Aktion bekommen habe, hat das den Ausschlag gegeben, weil ich unbedingt zeigen wollte, was ich tolles bekommen habe :D
      Den P2 Topper hab ich auch echt gern. Ich habe allerdings auch einen von Catrice, Goldbusters glaube ich, der ihm ähnlich sieht. Man braucht aber beide :D

      Vielen lieben Dank! Schön, dass der Blog dir gefällt :)


      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar! Danke <3
Feel free to comment in English and ask any question!