Mittwoch, 31. Dezember 2014

essence - Be my lucky star [Lacke in Farbe... und bunt!]

Hallo ihr Lieben!  

Lena passt in dieser Runde von Lacke in Farbe... und bunt! die Farbvorgaben perfekt an die Feiertage an. Silber ist doch mal ein Wort zu Silvester! Lackiert habe ich dafür bereits gestern "be my lucky star" von essence.


Der Lack hat einen von essence sogenannten "sparkle sand effect", den man auch gut auf den Nägeln erkennt. Sein Glitzern finde ich auch beachtlich, die größeren holografisch blinkenden Partikel sind schon toll, aber wenn es mal ein bisschen Sonne gäbe, wären die sicher noch viel toller. In der Realität ist er auch viel leuchtender und glänzender als auf meinen Schlechtwetterfotos! 

Den Pinsel der essence Colour & Go Reihe finde ich immer super, die Rundung passt einfach perfekt an mein Nagelbett. Allerdings deckt der Lack nicht gut. Ich habe eine Schicht eines auch eher sheeren silbernen Lackes darunter lackiert, um nicht endlos viele Schichten lackieren zu müssen - es sind dann immerhin "nur" 3 Schichten vom Sandlack geworden. Das Nagelweiß sieht man trotzdem noch ein bisschen, mich stört sowas meistens sehr. Hier kann ich wegen der glitzernden Struktur drüber hinweg sehen, weil es da nicht so aufällig ist wie bei einem glatten Finish.


Hier sieht man die körnige Struktur gut. Und die Stückchen blinken immer so schön, auch wenn das auf den meisten Fotos nicht sichtbar ist!




Noch bin ich mit diesem Lack auf den Nägeln unterwegs und sicher eignet er sich auch super für Silvester. Dennoch habe ich eigentlich eine andere Idee für heute Abend gehabt. Ich weiß allerdings nicht, ob ich deren Umsetzung zeitlich noch schaffe oder ob ich doch den Sandlack von essence drauf lasse... Schön ist er ja, denn er glitzert wirklich toll. Auch wenn er mich mit seinen Eigenschaften ansonsten nicht so recht überzeugen kann. 



Ich wünsche euch einen guten Rutsch ins neue Jahr und ganz viel Spaß, falls ihr feiert. Und natürlich auch, wenn ihr den Abend und das Jahr einfach nur gemütlich ausklingen lasst! Kommt gut rüber ins Jahr 2015 :) 

Eure Caline

Montag, 29. Dezember 2014

P2 - Brown Splendor [Ich habe gewonnen!]

Ich habe tatsächlich Glück gehabt und bei der lieben Livia (frautaubenblau) gewonnen!
Und zwar unter anderem den Star des heutigen Posts, Brown Splendor von P2 aus der Gold & Crown LE! Da habe ich mich wahnsinnig drüber gefreut, denn er sah so himmlisch aus auf allen Swatches im Internet, und ich habe ihn nirgendwo mehr bekommen können.

Er ist auch tatsächlich wunderschön, wenngleich er mir fast etwas zu  braun ist und zu wenig rötlich. Ich habe drei Schichten lackiert, bis ich mit der Deckkraft und Tiefe zufrieden war. Das Lackieren ging super angenehm von der Hand. Ich bin wirklich begeistert von ihm, deshalb gibt's auch so viele Bilder! Er glimmert und glüht einfach sooo schön im Licht <3


Ich kann ihn mir auch super als Basis für ein goldenes Stamping vorstellen. Mal schauen, was sich damit so anstellen lässt. 







Ich bin wirklich froh, dass ich gewonnen habe und möchte mich nochmal ganz ganz herzlich bei Livia bedanken! Einen so traumhaften Lack an irgendeinen dahergelaufenen Leser zu verschenken ist so lieb und großzügig :)
Auch über das ebenfalls enthaltene essence Set "Naughty or Nice" habe ich mich total gefreut! Schade, dass Weihnachten ja jetzt vorbei ist. Mal schauen, wann ich stattdessen dazu komme, sie auszuprobieren. Hoffentlich müssen sie nicht allzu lange warten!

Wie gefällt euch Brown Splendor? Habt ihr ihn auch ergattern können?
Liebe Grüße, 
eure Caline 

Samstag, 27. Dezember 2014

Catrice - Vino Tinto & P2 - So Gold [Topper Time]

Hallo ihr Lieben! 

Hiermit mag ich auch schnell noch bei der aktuellen Topper Time von Jenny teilnehmen! Mein Topper ist von P2.  Dieser "shake up top coat", der auch als Klarlack benutzt werden können soll, enthält viele goldene Glitterstückchen, die man eben durch Schütteln nach oben in den Lack befördern soll. Hat auch ganz gut geklappt! 

Als klaren Top Coat würde ich ihn aber nie benutzen, weil weiter oben im Lack auch manchmal ein bisschen Goldgeflitter schwimmt, das sich nicht unten absetzt. Das will man dann ja unter Umständen nicht auf dem Nagel haben. Als aufgeschüttelter Top Coat finde ich ihn aber ziemlich schön, wenn auch nicht extrem auffällig. Ein sanftes goldenes Schimmern ist nie verkehrt!

Kurz nach dem Schütteln. Und ein bisschen buntes Glitzern!




Zusätzlich zum Gold schimmert der Überlack in bestimmten Lichtverhältnissen auch noch leicht bunt, was ich leider nicht allzu gut einfangen konnte. Ich musste den Top Coat während des Lackierens auch ab und zu noch mal schütteln, damit er auf allen Nägeln gleichmäßig verteilt wurde. Wenn man sich entspannt Zeit lässt, sinkt der Glitzer sonst zu schnell ab.

Die Idee, dass man den Lack erst aufschütteln muss, kann ich eigentlich irgendwie nicht so nachvollziehen...  Vielleicht sorgt das ja dafür, dass der Lack eher flüssig ist? Topper, in denen viel Glitzer schwimmt, sind ja meistens ziemlich dicklich, damit sich der Glitzer eben oben hält. Der P2 Lack hier ist aber beim Lackieren angenehm flüssig über den Nagel geglitten. Könnte ja daran liegen! Originelle Gedanken zu später Stunde. Aber so oder so mag ich ihn nach dem ersten Lackieren sehr sehr gerne!


 Catrice - Vino Tinto. Auch ein wunderschöner Lack, finde ich!





Was denkt ihr, macht das Aufschütteln Sinn? Oder sogar Spaß?  

Liebe Grüße, 
eure Caline 




Freitag, 26. Dezember 2014

essence - Jewels in the Pool [Blue Friday]

Hallo und noch ein letztes Mal Frohe Weihnachten für dieses Jahr!

Ich möchte heute am zweiten Weihnachtsfeiertag auch gern beim Blue Friday von MsLinguini und (mittlerweile auch) Ida mitmachen. Und zwar mit einem Lack, der schön zu Weihnachten passt, obwohl ich ja eigentlich ganz klassisch Rot bevorzuge zu den Feiertagen. Die Rede ist von essence - Jewels in the Pool:

Der wunderschön glitzernde Lack besteht aus einer sheeren, etwas dunkleren blauen Basis und sehr vielen kleinen blauen Glitzerstückchen. Damit ich nicht unendlich viele Schichten zur Deckung brauchte, habe ich zwei Schichten von Jewels in the Pool über einer Schicht eines alten, blauen Lackes von Rival de Loop lackiert.

Und anschließend habe ich ihn entzückt angestarrt, weil ich finde, dass er wirklich wunderschön ist.
Gehalten hat er ziemlich gut, obwohl ich ihn mit der essence Peel off - Base lackiert habe um nachher beim Entfernen nicht so viel Ärger zu bekommen. Die Base sorgt normalerweise bei mir dafür, dass sich an den Nagelspitzen ganz schnell mal was verabschiedet. Aber hier hat der viele Glitzer gut standgehalten :)
Je nach Licht erscheint die Basisfarbe mal heller oder dunkler - schööön!












Was ist eure Lieblingsfarbe zu Weihnachten?
Ich hoffe, ihr genießt den letzten Weihnachtstag! Ich hab heute noch ein großes Familienessen auf dem Plan stehen. Dabei kann ich eigentlich gar nicht noch mehr essen! :D


Liebe Grüße,
eure Caline 

Mittwoch, 24. Dezember 2014

Max Factor - Emerald + Tannenbaum!

Guten Morgen!

Heute gibt's bei Lacke in Farbe...und bunt! passend zu Weihnachten Tannengrün!
Ich habe dafür Emerald von Max Factor lackiert. Er braucht drei Schichten, bis er so weit deckend ist, wobei hier und da aber auch noch eine vierte nicht geschadet hätte. Mit dem ziemlich kleinen Pinsel der Max Factor Lacke komme ich dafür erstaunlich gut zurecht.

Wenn er dann mal deckend geworden ist, gefällt mir der Lack wirklich gut. Er hat so ein schönes, glänzendes und von innen heraus bläulich glimmerndes Grün, sehr passend für den 24. Dezember, finde ich! Da passt der Name auch sehr gut, obwohl ein echter Smaragd  ("Emerald") wohl ein bisschen heller sein dürfte. Meine Bilder werden dem tollen Glanz leider mal so gar nicht gerecht. 













Weil mir das aber längst noch nicht weihnachtlich genug war, musste ich noch ein bisschen Gold drüber pinseln. Einen Tannenbaum stellt man sich ja schließlich auch nicht ungeschmückt ins Wohnzimmer zur Weihnachtszeit! Und wo wir schon bei Tannenbäumen sind, wollte ich auch welche auf den Nägeln haben. 


Ich habe dafür mit normalem Tesafilm Dreiecke abgeklebt und diese dann mit zwei goldenen Glitzerlacken ausgefüllt. Erst habe ich essie - as gold as it gets aus meinem Wichtelpäckchen benutzt. Das war mir aber zu unscheinbar, obwohl es schon sehr hübsch war. Aber bei mir darf es ab und zu ruhig gaaanz viel glitzern, also habe ich noch den kleinen goldenen essence Lack aus diesem Doppeldings von letztem Jahr Weihnachten drüber lackiert, ihr wisst schon was ich meine ;) 


Die Dreiecke sind nicht immer perfekt gleichmäßig, aber auch Tannenbäume sind mal schief! Erinnert mich insgesamt doch an geschmückte Weihnachtsbäume. Und ein bisschen passt es auch zum Mottomonat von der lieben Cyw: Festive!

Und jetzt wünsche ich euch und euren Lieben wunderschöne Weihnachten und einen gemütlichen Heiligabend! 

Liebe Grüße, 
eure Caline 


Montag, 22. Dezember 2014

Hot oder Schrott Lackwichteln 3.0

Heute gibt's die Vorstellung meines Wichtekpaketes von Hot oder Schrott 3.0! Die Wichtelaktion für ungeliebte Lacke wurde ins Leben gerufen und nun schon zum dritten Mal organisiert von Lena und Lotte, damit wir Teilnehmer unsere nicht so "hotten" Lacke an andere weitergeben können.
Ich möchte euch gleich mal meine neuen Lacke zeigen, die ich von Jenny zugeschickt bekommen habe:

von links nach rechts: essence - Charlie Seen in Green, essie - as gold as it gets, Catrice - Mermaiday Mayday, Orly - Purple Poodle und Manhattan - Floral Coral































Meine Wertung - hot oder schrott?

 

essence - Charlie Seen in Green: 
Die Farbe ist doch ein wenig sehr merkwürdig, finde ich. Die Bildersuche hat ergeben, dass er bei Wärme ziemlich gelb wird und bei Kälte dieses gelbgraue Grün zeigt, was man hier auch in der Flasche sehen kann. Neben der unappetitlichen Farbe bin ich auf meinen eigenen Nägeln einfach kein Fan vom Thermoeffekt. Also hier leider: SCHROTT.

essie - as gold as it gets:
Den mag ich! Schon öfter bei anderen bewundert, aber nie gekauft, weil er als golden glitzernder Top Coat nicht allzu einzigartig ist und für meine Verhältnisse auch etwas teuer... Aber ich freue mich total, ihn jetzt zu haben. HOT!
Edit: Tragebilder über einer dunklen Farbe seht ihr hier.

Catrice - Mermaiday Mayday:
Anfangs im Laden gesehen, dachte ich dass er nicht so brauchbar wäre, weil die sehr sheere, hellblaue Basisfarbe sicher nicht deckend ist. Dann habe ich ihn irgendwo (leider kann ich mich beim besten Willen nicht erinnern, wer ihn gezeigt hat) über anderen Farben aufgetragen gesehen und habe beinahe bedauert, ihn nicht zu haben. Jetzt bin ich sehr gespannt, wie er sich so machen wird! HOT
Edit: Tragebeispiele hier

Orly - Purple Poodle:
Über den habe ich mich ziemlich gefreut. Orly ist für mich auch eher eine exklusive Marke, ich habe noch nie einen in der Hand gehabt. Der Deckel begeistert mich, weil er so rutschfest ist. Außerdem finde ich den Namen toll! Die Farbe war bei meiner ersten Freude fast nebensächlich, aber nachdem ich online nach Swatches gesucht habe, fürchte ich dass er mir nicht so gefallen wird. Vielleicht probiere ich ihn über einer dunklen Basisfarbe aus, dann könnte er durch aus noch HOT werden. Ich wünsche es mir ja...
Edit: Der Post zu diesem Lack ist nun hier zu lesen! 

Manhattan - Floral Coral:
Ich bin nicht so gut darin, Farben zu beschreiben oder zuzuordnen. Aber der Floral Coral  ist (nicht nur dem Namen nach) für mich ein typisches Koralle. Bisher wirklich nicht meine liebste Farbe auf den Nägeln und auch so gut wie gar nicht in meiner Sammlung vertreten, aber was nicht ist, kann ja noch werden. Erst mal ausprobieren, da bin ich noch unentschlossen
Edit: Lest den Post zu diesem Lack hier!


Ich bin nun zum zweiten Mal beim Schrottlackewichteln dabei. 
Im gesamten bin ich echt ganz glücklich mit meinem Wichtelpäckchen, so richtig ekelig finde ich wirklich keinen davon. :) Auch wenn ich mal überlegen muss, was ich mit dem Thermolack von essence tun soll, denn der ist der einzige der fünf, den ich ziemlich sicher nicht behalten mag. Jetzt bin ich sehr gespannt, wie mein Wichtelkind die von mir aussortierten Lacke wohl so findet!

Vielen lieben Dank an meine Wichtelmama Jenny! 
Und natürlich auch an Lena und Lotte für die Idee und Umsetzung der Aktion :) 

Habt ihr auch mitgemacht und gefällt euch eure Ausbeute? 

Eure Caline

Freitag, 19. Dezember 2014

Gold aufgehübscht!

Hallo ihr Lieben :)

Ich habe ja meinen goldenen Lack für die letzte Runde "Lacke in Farbe...und bunt!" ein bisschen nieder gemacht, weil ich ihn nicht so sehr an mir mochte. Ich habe dann am gleichen Abend direkt meine Hausarbeit für die FH links liegen lassen und mir mein Striping Tape von essence geschnappt und mal ein bisschen rumgeklebt. Was dabei rausgekommen ist seht ihr hier:

Ich habe auf dem goldenen Basislack das Muster abgeklebt und dann mit Manhattan - 65W drüber lackiert. (Ich gehöre auch zu denen, die ständig darüber jammern könnten, dass Manhattan nach wie vor nur Nummern auf die Lacke des Standardsortiments pappt. Wenn ein Lack einen treffenden Namen hat, liebt man ihn doch eigentlich umso mehr!) 
Im Anschluss habe ich das Striping Tape mit einer Pinzette wieder abgezogen.


Hier hatte ich jetzt ein kleines Problem, denn das Striping Tape sollte abgezogen werden, solange der Lack noch nicht allzu angetrocknet ist. Aber der Manhattan hat nach einer Schicht noch nicht ausreichend gedeckt, überall schimmerte noch der goldene Basiston durch. Also musste ich vorm Durchtrocknen noch eine etwas dickere Schicht lackieren und bin dann am nächsten Tag mit Bläschchen aufgewacht... sowas kann mir dann ja den Tag ein klitzekleines Bisschen verderben. Mit Überlack von essence (dieser "Sealing Top Coat" in der durchsichtigen Flasche) ließ sich das zum Glück größtenteils kaschieren.


Hier ein Blitzfoto, was die Farbe vom Manhattan realitätsnäher darstellt als die anderen Fotos. Bei dem ständigen grauen Regenwetter ist das gar nicht so leicht, kaum hat's für zehn Minuten aufgehört zu regnen, wird es dunkel! 


Ich finde ja, dass sich hier der goldene essence Lack wirklich gut macht als Grundlage.
Wie gefällt's euch?

Eure Caline 

Donnerstag, 18. Dezember 2014

essence - Go bold! [Lacke und Farbe... und bunt!]

Hallo :)

Gestern hat Lena wieder die Galerie zu Lacke in Farbe...und bunt! eröffnet. Gold ist jetzt echt nicht so meine Lieblingsfarbe auf den Nägeln. Ich finde einfach nicht, dass mir das bei meinem Hautton so besonders steht. Dennoch will ich mich auch wieder an der Aktion beteiligen:

 essence - Go bold!

 Oben sieht man das Finish ganz gut, farblich ist er unten aber etwas besser getroffen.


Den habe ich vor längerer Zeit für 0,95€ im Ausverkauf mitgenommen. Hätte mir ja gefallen können, aber das Finish und die Farbe... na ja. Wäre ja eigentlich sogar ganz hübsch, aber irgendwie ist es halt Gold... Ein helles, kühles immerhin, aber Gold. Aber für kleine Akzente in Designs eignet er sich auf jeden Fall sehr gut. Ich habe auch schon ein paar Ideen, was man damit so anstellen könnte! 

Habt einen schönen  Abend!
Eure Caline

Dienstag, 16. Dezember 2014

P2 - Winter... Who Cares?! LE

Huhu! :) 

Die aktuelle Winter...Who Cares?! LE von P2 hatte ich auf vielen Blogs schon in der Preview gesehen. Ich war direkt Feuer und Flamme und habe ab Anfang Dezember fleißig danach Ausschau gehalten, weil ich unbedingt zwei der fünf Lacke haben wollte. Diese zwei habe ich mir dann auch gekauft und möchte sie euch direkt zeigen: 



P2 - I don't care
Der rote Lack mit den vielen kleinen und etwas größeren weißen Partikeln, die tatsächlich ein bisschen an Schnee erinnern, hat mich begeistert. Eine gewisse Ähnlichkeit gibt es ja durchaus zur Acid Wash LE von Maybelline in diesem Jahr, die nach meinem Eindruck auch unheimlich beliebt gewesen ist. Damals habe ich bedauert, dass es keinen roten Lack gegeben hat. Da war für mich klar, dass ich diesen hier unbedingt brauche!

Die Lacke sind sehr sheer, irgendwie auch logisch. Weil ich es ziemlich eilig hatte als ich ihn lackiert habe, habe ich einen knallroten, gut deckenden Basislack in einer Schicht darunter lackiert und danach recht zügig hintereinander zwei Schichten von I don't care. In einer Schicht waren mir noch zu wenig Partikelchen auf dem Nagel. (Solo lackiert könnt ihr die Farbe sehr schön hier bei Kristina sehen!)
Durch den sehr roten Basislack ist der I don't care letztlich deutlich röter geworden, als er es von sich aus wäre. Eigentlich hat der einen ziemlichen Pinkstich, den leider meine ältliche Kamera noch zusätzlich eiskalt verschluckt hat :(


P2 -  No matter 
Den dunkelblauen Lack aus der LE fand ich auf Fotos auch prima! Da musste der natürlich auch mit. Hier seht ihr ihn solo aufgetragen in drei Schichten. Mir sind das auf manchen Nägeln fast schon wieder zu viele weiße Teilchen, während er stellenweise immer noch nicht zu 100% deckt, aber ich bin trotzdem absolut verliebt in No matter! Deshalb darf er auch ein Bild mehr haben. Der ist gar nicht so einfach dunkelblau, wie ich beim Anblick der Flasche vermutet hatte. Sondern noch viel schöner :) 
Leider habe ich das auch wieder nicht 100%ig einfangen können, bei mir ist das Blau einfach zu blau :( 













Hier seht ihr ein qualitativ fragwürdiges Blitzfoto, auf dem man wenigstens besser erahnen kann, wie es eigentlich aussehen sollte! Weniger knallig blau, einfach gedeckter:


Das Lackieren fand ich bei beiden sehr angenehm. Der eher schmale Pinsel ist schön flexibel und weich, die Konsistenz beider Lacke finde ich auch ganz umgänglich.
Die Haltbarkeit war bei der Kombination von I don't care für meine Verhältnisse grandios, ich hatte wenig Zeit und bin deshalb 5 Tage damit unterwegs gewesen, ohne von Absplitterungen oder auffälliger Tipwear genervt zu werden. Ohne Unter- und Überlack.
No matter habe ich nicht so lange getragen, aber auch er hat ca. zwei Tage ganz gut überstanden. 

Basislack für I don't care!
Ich finde die kugelige Form so süß!














 
Ich dachte ja, ich bräuchte den hellgrauen nicht, aber vielleicht werde ich auch bei dem noch schwach... mal sehen! Bei frautaubenblau sieht er sehr schick aus :) 

Seid ihr auch so begeistert von der Winter...Who Cares?! LE? 
Welche Lacke gefallen euch am besten?  

Liebe Grüße, eure Caline

Sonntag, 14. Dezember 2014

Astor - Glamourous Red [Lacke in Farbe - und bunt!]

Hallo ihr Lieben!

Herzlich willkommen auf meinem neuen kleinen Blog! 
Ich möchte noch ganz schnell, bevor es zu spät ist, bei Lacke in Farbe - und bunt! von der lieben Lena mitmachen. Die Farbvorgabe von letztem Mittwoch lautet Hellrot, passend zur Weihnachtszeit! Ein von Lena erhofftes Nikolaus Design kann ich nun zwar leider nicht bieten, aber hier ist mein hellroter Lack der Woche: Astor - Glamourous Red   

Den Lack habe ich geschenkt bekommen von der Mutter meines Freundes, die sich ihrer kleinen, alten und größtenteils roten Lacksammlung entledigt hat und bei mir natürlich die richtige Anlaufstelle gefunden hat, um die Lacke loszuwerden :D 
Glamourous Red dürfte dementsprechend auch schon ein paar Jahre älter sein. Das habe ich auch beim Lackieren gemerkt, er war etwas zäher und ist relativ langsam getrocknet. Dafür hat er super gedeckt und die Farbe finde ich klasse! Neben der hellroten Basisfarbe ist nämlich auch ein leichter, hellerer Schimmer enthalten, den man auf dem Foto ein wenig erahnen kann.
  
Ich nehme mir nun, da ich einen Blog habe, auch vor, noch öfter bei der tollen Aktion mitzulackieren. Früher habe ich das auch schon manchmal gemacht. Allerdings war es ohne Blog nicht so leicht, Bilder vom Lack hochzuladen, um die in der Galerie posten zu können - ich hoffe, dass das nun leichter von der Hand geht und mir mehr Spaß bringt, denn eigentlich finde ich Lacke in Farbe - und bunt! wirklich toll!
Nächsten Mittwoch wünscht Lena sich etwas goldiges auf unseren Nägeln. Mal sehen, ob ich da was machen kann, das hatte ich mir eigentlich für die Weihnachtstage aufsparen wollen ;) 

Viele liebe Grüße, 
eure Caline 
 

Samstag, 13. Dezember 2014

Hallo, hier bin ich :)

Hallo ihr Lieben!

Ich bin Caline und fange jetzt langsam an, mir einen eigenen kleinen Blog zu erstellen. Die vielen tollen Blogs über Nagellack und Nail Art, die es schon da draußen gibt, haben mich ziemlich angsteckt, und jetzt möchte ich es auch mal versuchen :)
Wie so viele andere sammle ich gerne Nagellacke und liebe es, sie alle hübsch ins Regal zu stellen und verträumt davor zu stehen. Das Lackieren und hier und da auch mal mit Designs verschönern (oder versauen :D) ist mittlerweile mein großes Hobby geworden und ich möchte nun meine Leidenschaft dafür teilen. Ich hoffe, es gefällt euch hier, während ich so langsam versuche, in der Bloggerwelt anzukommen! 

Mein Einstiegspost ist gleichzeitig ein Einstieg in die Weihnachtszeit, auch wenn die meisten von euch da schon längst drin stecken - immerhin ist es auch gar nicht mehr lange bis Weihnachten. Für mich war aber dieses Nageldesign mein Einstieg in die Weihnachtszeit.



Ich habe mit dem dunkelroten Burgundy Frost von Wet'n Wild grundiert und anschließend mit essence - Gold Digger aus der Metal Glam LE gestempelt. Lackiert habe ich das so am ersten Adventswochenende, da dies gleichzeitig mein erster Besuch auf dem Weihnachtsmarkt dieses Jahr gewesen ist und ich meine Nägel dem Anlass gerne anpassen wollte.
 
 



Und weil es so weihnachtlich ist, möchte ich damit auch gerne beim Mottomonat von Cyw teilnehmen, deren aktuelles Motto "Festive" einfach perfekt in den Dezember passt! 

Wie gefällt euch mein erster Beitrag? Stimmt ihr eure Nägel auch so gern auf die Weihnachtszeit ab?
Ich freue mich über euer Feedback! 

Eure Caline